Xetra-Gold erzielt Rekordumsätze

Xetra-Gold mit Abstand umsatzstärkster börsengehandelter Rohstoff / Neuer Tagesrekordumsatz von 1,6 Tonnen Gold am 30. September
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Xetra-Gold hat seine Erfolgsgeschichte im dritten Quartal fortgeschrieben und Umsatz sowie Marktanteil weiter erhöht. Der Orderbuchumsatz aller deutschen Börsen in diesem Wertpapier lag im Juli bei rund 65 Millionen Euro, steigerte sich im August auf knapp 81 Millionen Euro und erreichte im September rund 142 Millionen Euro.

Bezogen auf alle 114 bei der Deutschen Börse gelisteten Exchange Traded Commodities erreichte Xetra-Gold einen Marktanteil von 46 Prozent. Der Marktanteil von Xetra-Gold bezogen auf den Orderbuchumsatz der physisch besicherten Gold-ETCs lag im September bei 58 Prozent.

Der 30. September war der umsatzstärkste Tag seit der Einführung von Xetra-Gold: Insgesamt wurden allein an diesem Tag 1,6 Tonnen Gold umgesetzt.Stand 8. Oktober beläuft sich der Gesamtbestand bei der Emittentin Deutsche Börse Commodities auf 14 Tonnen Gold.

Die physisch besicherte Schuldverschreibung Xetra-Gold wurde im Dezember 2007 zum Handel zugelassen und ist seitdem schon der umsatzstärkste aller an der Deutschen Börse gelisteten börsengehandelten Rohstoffe.

Über Deutsche Börse Commodities

Die Deutsche Börse Commodities GmbH ist ein Joint Venture der Deutschen Börse und ihrer Partner Bankhaus Metzler, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Vontobel und Umicore. Das Unternehmen wurde im November 2007 gegründet, bietet mit Xetra-Gold eine innovative Verbriefungsform für Rohstoffe und gewährleistet im Verbund mit den Partnern einen kostengünstigen Handel. Xetra-Gold ist eine physisch gedeckte Inhaberschuldverschreibung, die je Anteilsschein den Lieferanspruch auf ein Gramm Gold verbrieft. Das Gold wird bei der Deutschen Börse Tochter Clearstream verwahrt.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Gruppe Deutsche Börse AG
Social Media