DMMA-Jury benennt 16 Shortlistkandidaten Acht Beiträge im Finale um den Sonderpreis Barrierefreiheit

(PresseBox) (Düsseldorf, Bonn, Stuttgart, ) Der neunte Deutsche Multimedia Award (DMMA) setzt zum Schlussspurt an: Die Nominierungen des beliebtesten Wettbewerbs der deutschen Online-Branche stehen fest. 16 Beiträge wurden in den unterschiedlichen Kategorien für einen Award nominiert. Weitere acht Beiträge stehen im Finale zum Sonderpreis Barrierefreiheit. Sie durchlaufen in diesen Tagen noch einen umfangreichen Praxistest.

Nach einer umfassenden Vorjurierung und zwei Juytreffen haben die Juroren insgesamt 423 Beiträge gesichtet und nun ihre Favoriten bekannt gegeben. Um den Besonderheiten der verschiedenen technischen Plattformen gerecht zu werden, wurden die Einreichungen in den Kategorien E-Mail, Mobile, interaktives Fernsehen sowie Kiosksysteme/Rauminstallationen von eigenen Expertenjurys begutachtet. Noch nicht abgeschlossen sind die Prüfverfahren für den Sonderpreis Barrierefreiheit. Hier haben die Experten des Projektes BIK (Barrierefrei Informieren und Kommunizieren) acht der 32 eingereichten Beiträge zum abschließenden Praxistest zugelassen. Die Bekanntgabe aller Preisträger erfolgt im Anschluss an den Deutschen Multimedia Kongress am 29. Juni in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Berlin.
Dominiert wurde die veränderte Ausschreibung zum DMMA 2004 von der Kategorie Werbung/PR mit insgesamt 187 Beiträgen. Ebenfalls stark vertreten waren Einreichungen in den Kategorien Information (54 Beiträge), Unterhaltung (43 Beiträge), Verkauf/E-Commerce (42 Beiträge) und Interaktive Services (34 Beiträge). Mit 29 Beiträgen konnte die Kategorie Kiosksysteme/Rauminstallationen in diesem Jahr weiter zulegen (Vorjahr: 19 Beiträge). Die neu ausgelobten Kategorien Mobile Anwendungen (15 Beiträge), E-Mail (14 Beiträge) und Interaktives TV (6 Beiträge) wurden zwar zufriedenstellend angenommen, konnten jedoch in diesem Jahr noch keine Shortlistkandidaten hervorbringen. Dafür hat die Jury entschieden, in diesem Jahr erstmals einen Auftraggeber von Multimediaprojekten für sein beispielhaftes und richtungsweisendes Engagement auszuzeichnen. Der Preisträger des Sonderpreises "Kunde des Jahres" wird wie alle anderen Preisträger auch im Rahmen der Preisverleihung in Berlin bekannt gegeben.

"Die Tatsache, dass das Ansteigen der Anmeldezahlen auf Rekordniveau keinen neuen Höchststand an Shortlistnominierungen zur Folge hat, zeugt von den hohen Bewertungsmaßstäben der Juroren" fasst Lutz E. Weidner, Geschäftsführer des Kommunikationsverbands, neben dem Deutschen Multimedia Verband (dmmv) e.V. und dem DMMK Träger des DMMA, die intensiven Diskussionen der Experten-Jurys zusammen. Im Unterschied zu den Vorjahren gehen die nichtnominierten Teilnehmer jedoch nicht leer aus. Sie erhalten zu jedem eingereichten Beitrag ein Bewertungsfeedback, dass ihnen Anhaltspunkte zur Standortbestimmung liefert.

Folgende Einreichungen wurden für den Deutschen Multimedia Award 2004 nominiert:

Kategorie Information:
- mobile.metrivox.de
Einreicher: Metrinomics GmbH/ Media Squad

Kategorie Unterhaltung:
- O-Lympics IQ-Marathon CD-ROM
Einreicher: Abraxas Medien

Kategorie Verkauf/E-Commerce:
- www.quelle.de (QUELLE-Taste)
Einreicher: Dorten GmbH

Kategorie Werbung/PR:
- www.bbh-digital.de/... (Activest E-Bulletin)
Einreicher: Berger Baader Hermes/digital GmbH
- www.jaegermeister.de
Einreicher: Berger Baader Hermes/digital GmbH
- www.dmb.at
Einreicher: Demner, Merlicek & Bergmann Werbeges.m.b.H.
- www.olympus-pro.de/...
Einreicher: Ehrke & partner
- www.ogilvy-interactive.de/...
Einreicher: OgilvyInteractive worldwide GmbH
- www.ogilvy-interactive.de/...
Einreicher: OgilvyInteractive worldwide GmbH
- www.plan-net.de/...
(Röntgenscanner)
Einreicher: Plan.Net Gruppe/Serviceplan Gruppe

Kategorie Kiosksysteme / Rauminstallationen:
- Das Universum der Zahlen (floating.numbers)
Einreicher: ART + COM AG
- DHL Packstation
Einreicher: DHL
- Free2C 3D-Kiosk mit Handinteraktion
Einreicher: Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik,
Heinrich-Hertz-Institut
- Red Bull Mayday-Bar in Hangar 7
Einreicher: checkpointmedia Multimediaproduktionen AG
- Tower 24®
Einreicher: Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik

Sonderpreis Nachwuchs
- mtb.selendic.de
Einreicher: Projektgruppe virtual bike tours der FH Furtwangen FB digitale
Medien

Sonderpreis Barrierefreiheit

Für die abschließenden Praxistests haben sich qualifiziert:
- kundenportal.aperto.de/praesentation/bundeswehr/demonstrator/index.html
(Bundeswehr Intranet)
Einreicher: Aperto AG
- www.einfach-fuer-alle.de
Einreicher: Aktion Mensch e.V.
- www.nationalpark-hainich.de
Einreicher: Papenfuss Atelier für Gestaltung
- www.stiftung-deutsche-welthungerhilfe.de
Einreicher: Angie Radtke Der Auftritt
- www.sprechnetz.de
Einreicher: Maximilian von Gerdtell
- www.bmbf.de
Einreicher: informedia GmbH
- www.mehrkanal.com
Einreicher: Mehrkanal GmbH
- www.netbank.de
Einreicher: NetBank AG

Die Mitglieder der Jury 2004

Dirk Buddensiek, Aperto AG
Eva Buschkrei, T-Online International AG
Susanne Domschitz, DEKRA AG
Jörg Ellhof, Renault Nissan Deutschland AG
Alexander Ewig, Ogilvyinteractice worldwide
Harald Feierabend, Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG
Joachim Graf, Hightext Verlag
Ingo Lippert, MindMatics AG
Lutz Melcher, Deutsche Bank AG
Juliane Paperlein, Horizont
Henry Steinhau, Multimediajournalist
Wolfgang Terhörst, Werben & Verkaufen
Christoph von Dellingshausen, Proximity Group Germany GmbH
Reinhard Werbeck, Cityweb Network GmbH & Co.KG
Prof. Hansjörg Zimmermann, Das goldene Vlies GmbH

Die Mitglieder der Expertenjurys

Kiosksysteme / Interaktive Rauminstallationen:
Holger Fritzlar, Fritzlar-Produktdesign
Joachim Graf, HighText Verlag
Martin Hubert, BBDO InterOne GmbH
Gerhard Jendrzey, Sparkasse Vest Recklinghausen
Kerstin Köhler, Leiterin des dmmv-Arbeitskreises E-Kiosk, Kaufhof Warenhaus
AG
Sebastian Peichl, ART + COM AG
Eckhard Reimann, dmmv-Referent E-Kiosk / ERCM
Werner Schiffer, Leiter des dmmv-Arbeitskreises E-Kiosk, Mediatektur -
Digitale Kommunikationslösungen
Henry Steinhau, Mulktimedia-Journalist
Prof. Dr. Anja Stöhr, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden
Karl-Heinz Tappert, TES Tappert GmbH
Nico Eisenreich, HTW Dresden (Sprecher der Studenten-Endkundengruppe)
Alexander Wild, Feier@bend AG (Sprecher der Senioren-Endkundengruppe)

Mobile Anwendungen:
Ingo Griebl, Leiter des dmmv-Arbeitskreises Mobile, Burda Digital Burda
Digital Ventures GmbH
Bettina Kopetschke, MIDRAY GmbH
Tanja Ackermann, Matrix Solutions

E-Mail
Ulrich Erdmann, Leiter des dmmv-Arbeitskreises E-Mail-Marketing, Ulrich
Erdmann Kommunikationsmanagement
Prof. Dr. Klaus Streeck, Fachochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Jörg W. Pensberg, ehemals Director Marketing Bild.T-Online.de AG

Interaktives TV:
Dr. Marcus Garbe, Leiter des dmmv-Arbeitskreises Interaktives Fernsehen,
interacT!V GmbH
Thomas Schlegel, OMD Germany GmbH - FUTURE TV
Christoph Weiss, Volkswagen AG
Robert Fahle, RTL New Media

Kontakt

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57
D-40212 Düsseldorf
Christoph Salzig
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Pressesprecher
Social Media