mps public solutions gmbh erwirbt den Bereich All for Public der All for One Systemhaus AG

(PresseBox) (Koblenz/Oberessendorf, ) Die mps public solutions gmbh, ein führender Anbieter im Bereich Finanzmanagement- Software zur ganzheitlichen Umsetzung der kommunalen Doppik und (erweiterten)Kameralistik, erwirbt den Geschäftsbereich All for Public der All for One-Systemhaus AG.

Damit baut mps seine Position im Segment Lösungen für Kommunen und öffentliche Gesellschaften signifikant aus. Durch die Eingliederung und Ergänzung der Softwarelösungen der All for Public in das eigene umfangreiche Softwarespektrum ergibt sich ein Gesamtlösungsportfolio mit dem mps mit gutem Abstand zu anderen Anbietern die Marktführerschaft bei den Informationssystemen für Kommunalverwaltungen in den Bereichen Finanzwesen, Einwohnermeldewesen, Bauordnungs- und Umweltämter, Bauund Betriebshöfe, Friedhofsverwaltungen, Stadtwerke und Versorgungsunternehmen sowie Berufsfeuerwehren übernimmt.

Die Übernahme fördert Synergieeffekte bei Lösungen, erhöht das Spektrum der Mitarbeiterkompetenzen und bietet hervorragende Möglichkeiten für eine gezielte Weiterentwicklung und den Ausbau des Produktportfolios. Das Unternehmen ist somit noch besser aufgestellt, um höchste Innovationskraft und Innovationsgeschwindigkeit zu entwickeln und die wesentlichen Zukunftsthemen mit eigenen professionellen Lösungen abdecken zu können.

"Im Verbund der beiden Unternehmen werden wir unsere Lösungskompetenz und unsere Servicekraft noch intensiver für unsere rund 1500 Kunden einsetzen, die zudem vom erweiterten Produktportfolio profitieren", ist Peter Krischke, Bereichsleiter All for Public und zukünftig gesamtverantwortlich für den Bereich Vertrieb und Marketing, überzeugt.

"Das gibt unseren Kunden und Mitarbeitern Sicherheit und beste langfristige Perspektiven."

"Durch die Erweiterung um den Bereich All for Public sind wir nun unangefochtener Marktführer bei den Lösungen für Kommunen und öffentliche Betriebe in Deutschland", freut sich Gerhard Sisterhenn, Geschäftsführer und Mitinhaber der mps public solutions gmbh. "Vertrieb und Service der Lösungen erfolgen künftig noch kundennäher über das erweiterte Service-, Beratungs- und Vertriebsnetz an den Standorten Oldenburg, Hamburg, Hildesheim, Koblenz, Dresden, Karlsruhe, Oberessendorf, Taunusstein und München."

Mit diesem Investment trägt das Unternehmen den wachsenden Anforderungen der Kunden nach ganzheitlichen Lösungen für die optimale Nutzung von Unternehmensdaten und -informationen Rechnung und stellt einmal mehr seine Kompetenz als kundenorientiertes Systemhaus der Zukunft unter Beweis. Dies ist Voraussetzung für das angestrebte kontinuierliche Wachstum auf den Märkten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

"Die Übernahme von All for Public ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Marktführerschaft im bundesweiten Public-Markt. Wir werden den eingeschlagenen Weg fortsetzen und konsequent unser Ziel, die Förderung von grenzüberschreitenden Dienstleistungen innerhalb der EU im Bereich E-Government verfolgen", unterstreicht Frank Gotthardt, Mehrheitseigentümer der mps public solutions gmbh.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.mps-solutions.de und www.all-for-one.de
Social Media