The Phone House machte Hamburg zur Metropole für mobile Kommunikation

"European Press Tour" für einen Tag in Deutschland / Handys, Notebooks und Zubehör in acht Wohnräumen auf über 300 qm / Zahlreiche Deutschland-Premieren namhafter Hersteller
Ralf-Peter Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung von The Phone House, begrüßt die Gäste in den Deichtorhallen (PresseBox) (Münster, ) Exklusive Mobiltelefone, trendige Notebooks und stylisches Zubehör in einem außergewöhnlichen Ambiente: Die "European Press Tour" von Best Buy Europe, Muttergesellschaft von The Phone House Deutschland, machte gestern für einen Tag Halt in Deutschland. In den Deichtorhallen in Hamburg wurden interessierten Journalisten in einem eigens errichteten Haus mit Lounge, Küche, Garage und Terrasse technische Innovationen im Bereich Telekommunikation sowie Perspektiven für neuartige Shopkonzepte vorgestellt.

In dem Haus präsentierten Hersteller wie Nokia, Motorola, Samsung, Sony Ericsson und Acer auf einer Fläche von über 300 qm aktuelle Handys, Notebooks und Zubehör. Darunter einige Premieren: Das Fashion-Handy "S500i Ed Hardy special edition", die Supernova-Modelle Nokia 7310, Nokia 7510 und Nokia 7610 in der "Sex And The City"-Version sowie das Smartphone "MOTO A810" von Motorola wurden erstmals in Deutschland gezeigt.

Für Dr. Ralf-Peter Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung von The Phone House Deutschland, machte das Haus in den Deichtorhallen exemplarisch die strategische Ausrichtung des Unternehmens deutlich: "Bei The Phone House findet der Kunde alle großen Marken unter einem Dach. Darüber hinaus bieten wir ständig exklusive Fashion- und Lifestylehandys und grenzen uns mit innovativen Shopkonzepten sowie professioneller, unabhängiger Beratung vom Wettbewerb ab."

Vor Ort informierte Simon die Besucher über aktuelle und künftige Aktivitäten des unabhängigen Komplettanbieters für Telekommunikation und Entertainment. Einen Schwerpunkt bildete dabei die geplante Europa-Expansion von Best Buy Europe. Das Joint Venture des amerikanischen Konzerns Best Buy, einem der weltweit größten Unterhaltungselektronik-Händler, und der britischen Carphone Warehouse-Gruppe wird The Phone House für einen weiteren Ausbau des Produktportfolios nutzen: "Wir werden unser Angebot sowohl in der Breite als auch in der Tiefe erweitern und unser Engagement insbesondere im Bereich Unterhaltungselektronik ausbauen", sagt Simon.

Die "European Press Tour" von Best Buy Europe macht noch bis Ende Oktober in verschiedenen europäischen Metropolen Halt. Nach London, Amsterdam, Brüssel, Dublin, Stockholm und Hamburg werden Paris, Madrid und Lissabon weitere Stationen sein.

Kontakt

The Phone House Telecom GmbH
Münsterstraße 109
D-48155 Münster
Klaus Baumann
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media