Overland erweitert Angebot an verteilten NAS-Lösungen und präsentiert Snap Server 620

Snap Server 620 (PresseBox) (München, ) Mit Snap Server 620 erweitert Overland Storage seine Snap Server NAS-Produktlinie um eine skalierbare, hoch performante Appliance. Außerdem verbessert der Datenspeicherhersteller sein Betriebssystem GuardianOS und die Snap Enterprise Data Replicator Software. Die NAS-Lösungen verstärken Overlands Strategie der "End-to-End Data Protection" und bieten erhebliche Verbesserungen bei der Migration, dem Management und der Sicherung kritischer Daten.

Snap Server 620 nutzt einen Dual-Core AMD Opteron Prozessor für eine 63% schnellere Performance als das Vorgängermodell Snap Server 520. Die neue NAS-Plattform ist mit bis zu vier SATA II Laufwerken für eine Einstiegskapazität von 1-4 TB erhältlich. Für höhere Anforderungen lässt sich Snap Server 620 optional und flexibel auf bis zu 88 TB skalieren.

Das integrierte Betriebssystem GuardianOS (GOS) bietet in der neuen Version 5.0 erhöhte Daten- und Zugriffssicherheit, erweitertes heterogenes File Sharing und effizienteres Management.

Zu den weiteren Highlights von GOS 5.0 zählen:

-- Linux 2.6 Kernel für mehr Stabilität, Zuverlässigkeit und Performance
-- Verbesserte Windows File und Folder Access Control Lists
-- Natives Windows- und Unix-Berechtigungsmanagement für einheitliche Folder/File Security über alle Zugriffsprotokolle
-- RAID 6 und 10 für erhöhte Datenintegrität und -verfügbarkeit
-- Heterogenes File Sharing für Windows, Unix, Linux und Macintosh
-- Verbessertes Befehlszeilenmanagement

Die NAS-Replizierungssoftware Snap Enterprise Data Replicator (EDR) ist ab sofort in der Version 7.2 als optionaler Bestandteil von GOS 5.0 erhältlich. Die nahtlose Integration mit der GOS Benutzeroberfläche sorgt für effizientes umfassendes Management. Snap EDR 7.2 ermöglicht die Replizierung und Übertragung von Daten zwischen jeder beliebigen Kombination aus GOS-basierten Snap Servern mit Windows, Linux und Macintosh OSX Servern. Die Software eignet sich optimal für Unternehmen mit remote Niederlassungen und verfügt über Komprimierungs- und Verschlüsselungsfunktionalität für hohe Security. Zu den weiteren Features gehören zentralisiertes Management, Job Scheduling, robustes Reporting, Open File Support und Clustering.

Darüber hinaus integriert Overland die aktuelle Version 8.1 des BakBone NetVault:Backup in GOS 5.0 für die Datensicherung offener Systeme und eine breite plattformübergreifende Unterstützung. Um den Bestellprozess zu vereinfachen und Kunden ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, sind kosteneffiziente Bundles mit optionalen Komponenten erhältlich.

Snap Server 620 ist ab sofort zu einem Einstiegspreis von 5.199 Euro für 1 TB Kapazität verfügbar. Bestehende Snap Server-Kunden können kostenlos auf GOS 5.0 und Snap EDR 7.2 upgraden, wenn ein gültiger Wartungsvertrag besteht. GuardianOS 5.0 Erweiterungen sind für die gesamte Snap Server Produktreihe erhältlich. BakBones NetVault:Backup 8.1 ist als Standard in den Snap Server Modellen 650, 620, 520 und 410 und optional in Snap Server 210 und 110 integriert. Snap EDR 7.2 ist in den Versionen Standard und Express als optionale Software für die komplette Snap Server Familie verfügbar.

Interessierte Reseller können sich in Deutschland an die Distributoren Avnet, eld datentechnik, Orchestra Services und TIM wenden, in Österreich an Avnet und TCplus Rechnersysteme und in der Schweiz an Datastore.

Kontakt

Overland Storage GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 28
D-80807 München
Thomas Störr
Regional Manager Central Europe
Heather Stewart
stautner & stautner consulting

Bilder

Social Media