Erstes und bislang einziges Geschäftsreisemanagement-System mit erfolgreichem Abnahmetest

(PresseBox) (Hennef, ) Das Business Travel Management System daGama hat im Mai 2004 als erstes und bislang einziges Geschäftsreisemanagement-System erfolgreich die Zertifizierung für die Version 2.0 des Neuen Vertriebssystems (NVS) der Deutschen Bahn AG absolviert. Die Bahn will mit dem Neuen Vertriebssystem ihren Kunden die Möglichkeit bieten, Reiseleistungen auf dem jeweils bevorzugten Weg wie etwa Call Center oder Ticketautomaten zu erwerben, Prozesse durch bedienerfreundliche Front-Ends verbessern sowie ihre externen Vertriebskanäle wie Business Travel
Management- und Computer Reservierungssysteme standardisiert anbinden. Letztere müssen für die Aufschaltung auf das NVS 2.0 einen Abnahmetest absolvieren. daGama wird für die Bahn von der daGama Business Travel GmbH, einem Tochterunternehmen der Hennefer CONET AG, betrieben.

"Die daGama Business Travel GmbH und CONET haben die Bahn-Fachlichkeit bestens im Griff", so Markus Grafe, Leiter Vertriebstechnologie Systempartner bei der Deutschen Bahn Personenverkehr GmbH. "Und daGama war schon für die Vorgänger-Version des NVS 2.0 zertifiziert. Da ist es kein Wunder, dass auch der jetzige Abnahmetest schnell erfolgreich absolviert wurde." "Über daGama lässt sich nun der komplette Funktionsumfang des NVS 2.0 abrufen, wie zum Beispiel Buchung von Autoreisezügen, Gruppen-Tickets, Verbundfahrkarten und internationalen Fahrscheinen," erläutert Bernward Hohenbild, Prokurist und Chief Operating Officer der daGama Business Travel GmbH. "Weiterhin können jetzt alle Transportleistungen verkehrsträgerübergreifend vergleichend betrachtet werden. Das erleichtert nicht nur die Entscheidungsfindung für die Reisenden, sondern verbessert auch die Auswertemöglichkeiten für die Business Travel Manager beträchtlich."

Das Business Travel Management System daGama wurde von CONET im Zeitraum 2001 bis 2003 als Technologiepartner der Deutschen Bahn entwickelt. Als zentrale Einheit zur Abwicklung aller Geschäftsreise-orientierten Prozesse erlaubt es über eine web-basierte Nutzeroberfläche die Online-Abwicklung von Dienstreiseanfragen, -buchungen und -änderungen. Reisebüros, Computer Reservierungssysteme und Leistungsträger sind in das System integriert, alle Reiseleistungen lassen sich direkt online buchen. Bereits während der Eingabe von Reisedaten wird die Übereinstimmung mit den Geschäftsreise-Richtlinien abgeglichen. daGama integriert auf Basis von Cisco-Technologie alle relevanten Kommunikationsprozesse wie Telefon, Fax oder E-Mail. Dadurch werden Medienbrüche vermieden, die Produktivität des Travel Centers erhöht und der Service-Level für die Reisenden verbessert. Alle Reisedaten werden zentral in einem Travel Management Data Warehouse abgelegt und stehen damit für Auswertungen und Verhandlungen mit den Leistungsträgern zur Verfügung. Alle Rechte an daGama liegen bei der daGama Business Travel GmbH.

Die daGama Business Travel GmbH wurde im April 2004 in Hennef als 100%-iges Tochterunternehmen des ebenfalls in Hennef ansässigen IT-Systemhauses CONET AG gegründet. Geschäftsziele sind die Vermarktung des Business Travel Management Systems daGama sowie die Erbringung kompletter, auf daGama basierender Reisebüro-Leistungen. Das Gesamtsystem ist auch als ASP-Service für Unternehmen verfügbar. Darüber hinaus betreibt die daGama Business Travel GmbH weiterhin die bestehende Lösung bei der Deutschen Bahn AG, die derzeit jährlich mehr als 200.000 Geschäftsreisen über daGama abwickelt. Für die Weiterentwicklung des Business Travel Management Systems daGama bleibt die CONET AG zuständig.

Kontakt

CONET Technologies AG
Humperdinckstraße 1
D-53773 Hennef
Social Media