Neues Industrial Ethernet Modul von IXXAT

Unterstützung aller wichtigen Industrial Ethernet Protokolle.
Industrial Ethernet Modul (PresseBox) (Weingarten, ) Auf der diesjährigen SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg stellt IXXAT das neue Industrial Ethernet Modul vor, das den Kunden die einfache Anbindung ihres Geräts an Netzwerke ermöglicht, die auf einem industriellen Ethernet Standard basieren.

Das neue Industrial Ethernet Modul wurde von Grund auf für den Einsatz mit den verschiedensten Protokollstandards entworfen.
Hierbei kommt ein leistungsfähiges Altera Cyclone III FPGA zum Einsatz und es wurde besonderer Wert auf niedrige Herstellkosten für das Modul gelegt.
Das neue Industrial Ethernet Modul ist damit leistungsfähiger, preisgünstiger, kleiner und universeller einsetzbar als das Vorgängermodell.

Das IXXAT Industrial Ethernet Modul wird mit den Protokollen Powerlink, PROFINET, EtherNet/IP, EtherCAT und SERCOS III angeboten, von denen einige bereits zur SPS/IPC/DRIVES auf dem Modul verfügbar sein werden. Die Lieferung erfolgt dabei inklusive einer protokollunabhängigen Host-API, die den einfachen Wechsel des Protokolls ohne große Änderungen an der Kundenapplikation ermöglicht. Voraussichtlich bis Ende des Jahres wird unter Anderem auch ein in das FPGA integrierter Ethernet Switch auf dem Modul verfügbar sein.

Für das Modul ist bei IXXAT ein Evaluation Kit verfügbar, das neben Software und Dokumentation auch ein Trägerboard und Adapterboards für den Anschluss verschiedener CPU Module beinhaltet.

Falls der Formfaktor des Industrial Ethernet Moduls für die Integration in das Kundengerät nicht geeignet ist, bietet IXXAT auch eine Design-In Lösung an. Darüber hinaus realisiert IXXAT selbstverständlich auch vollständig kundenspezifische Lösungen auf Projektbasis.

Kontakt

IXXAT Automation GmbH
Leibnizstr. 15
D-88250 Weingarten
Frank Pastors
Marketing Manager

Bilder

Social Media