3D-Mäuse von 3Dconnexion unterstützen HD View und Phoscode DevalVR von Microsoft Research

(PresseBox) (Seefeld bei München, ) Die 3D-Mäuse von 3Dconnexion unterstützen ab sofort die zwei führenden Viewer HD View und Phoscode DevalVR von Microsoft Research. Damit bieten sie Enthusiasten und Profis in der Fotografie eine völlig neue Interaktionsmöglichkeit mit beiden Applikationen. Die 3D-Mäuse vereinfachen die Navigation in hochauflösenden digitalen Panoramabildern und -inhalten und beschleunigen die Bildprüfung, indem Anwender die Panoramabilder effizient verschieben und zoomen können. Durch leichtes Ziehen, Drücken und Drehen der Mauskappe lassen sich Bildansichten leicht steuern und damit fotografische Details in Microsoft Researchs HD View und Phoscode DevalVR besser erkennen. Phoscode DevalVR Nutzer können darüber hinaus intuitiv durch topografische 3D-Landkarten navigieren und fliegen, und sich dabei geografische Informationen anzeigen lassen.

Im Gegensatz zur Standardmaus, die sich nur in zwei Dimensionen bewegt, erlauben die 3D-Mäuse die gleichzeitige Navigation in drei Dimensionen mit sechs Freiheitsgraden. Die Mäuse von 3Dconnexion unterstützen Microsoft HD View und Phoscode DevalVR auf Windows XP (32-bit/64-bit) und Vista (32-bit/64-bit).

Kontakt

3Dconnexion GmbH
Clarita-Bernhard-Str. 18
D-81249 München
Carola von Wendland
stautner & stautner consulting . pr
Tobias Keuthen
Marketing
Social Media