Harmonische Einheit

Exklusive Stadtvillen in historischem Stil
Die Fenster werden durch weiße Faschen optisch vergrößert und somit besonders betont / Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Uwe Keller (PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) In der Marburger Innenstadt entstanden zwei Neubauvillen, die sich harmonisch in das histo-rische Ambiente einfügen. Die Farbgestaltung der Fassaden wirkt schlicht und edel, sodass die Details gut zur Geltung kommen. Bei näherem Hinsehen lassen sich feine Farbakzente entdecken.

Die Villen wurden in Anlehnung an die bestehenden Gebäude aus der Jugendstil- und Grün-derzeit mit Erkern und Türmchen detailgetreu im historischen Stil gebaut worden. Bauträger war ARCUS creatives bauen GmbH + Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Firmen Gade und Dilling, Kirchhain. Das Projekt entspricht dem Zeitgeist und verbindet den historischen Gesamteindruck mit modernster Technik.

Die sehr gut ausgestatteten exklusiven 14 Wohnungen und Geschäftsräume zeichnen sich durch hohen Arbeits- und Wohnkomfort aus. Jede Wohnung besitzt einen großen Sonnen-balkon oder eine geräumige Terrasse, außerdem verfügen beide Häuser über Tiefgarage, Behindertenrampe und Aufzüge. Ein innovatives Energiekonzept (Niedrigenergie) sorgt mit einer zentralen Lüftungstechnik und Wärmerückgewinnung, moderner Gasbrenntechnik, konsequenter Regenwassernutzung und Wärmedämmung der Fassade in einer Schall-schutztechnik für die Reduzierung der Nebenkosten und Schonung der Umwelt. "Es ist ein optisch sehr ansprechender Bau mit einem modernen Energiekonzept entstanden, der her-vorragend in das Stadtbild passt", beschreibt Caparol-Außendienstmitarbeiter Udo Janoth.

Die Fassade wurde mit den besonders wärmedämmfähigen und thermisch unempfindlichen grau-weiß gesprenkelten Capatect Dalmatinerplatten 160 gedämmt. Der Anstrich auf dem Mineralputz K 60 erfolgte mit der Fassadenfarbe ThermoSan von Caparol. ThermoSan ist eine spezielle siliconharzbasierte Fassadenfarbe zum Schutz vor Algen- und Pilzbefall, zum lang anhaltenden Feuchteschutz und für hohe Wasserdampfdurchlässigkeit. Ausführender Malerbetrieb war GADE IHR Komplettlöser GmbH, Kirchhain.

Die Designerin Kirstin Bachmann vom Caparol FarbDesignStudio legte für die Farbgestaltung der Fassaden mehrere Entwürfe vor. Das endgültige Farbkonzept wurde in enger Ab-stimmung mit Peter Gade und dem Denkmalschutz der Stadt Marburg sowie den Fachaus-schüssen "Gestaltungsausschuss" und "Denkmalausschuss" festgelegt. Für die Gestaltung der Fassaden wählte die Designerin gedeckte Töne aus - vorwiegend vergraute Grüntöne. "Es ist schön, dass für diese historisierenden Gebäude die Farben ruhig und verhüllt sind. Es hat sich gelohnt, ungewöhnliche Details zu akzentuieren und kräftige innovativ wirkende Farbtöne einzusetzen", erläutert Kirstin Bachmann das Konzept. So sind die Fugenstreifen im Sockelbereich bei einem Gebäude in Grün, bei dem anderen Gebäude in Orange gehalten. Und auch die Säulen in den Eingangsbereichen sind in Grün bzw. Orange gestrichen als Hinführung und Betonung des Eingangsbereiches. Die Sockelgeschosse der beiden Villen sind in der Fassadenfläche gleich ausgeführt. Bei den Obergeschossen existieren leichte Unterschiede, wobei aufgehelltere bzw. vergraute Grüntöne verwendet wurden. Die weißen Fenster im Fassaden- und Erkerbereich wirken durch eine zusätzliche weiße Fasche optisch vergrößert und dadurch prägnant. Die tonige Fassadengestaltung verleiht den Gebäuden eine edle und zurücknehmende Wirkung. Dadurch gelingt es, den Blick auf die Details, wie Erker, Türme und andere verspielte Elemente, zu lenken.

An die Wohnraumgestaltung im Inneren wurden ebenfalls hohe Anforderungen gestellt, die dank der Beratung durch Peter Gade von der Arcus creatives Bauen GmbH und Projektleiter Jochen Schröder von Gade schlüsselfertiges Bauen GmbH, realisiert werden konnten.

Die gelungene Teamarbeit der Firmen Caparol und Gade trug zu einem guten und raschen Gelingen der Maßnahme bei. "Wir waren sehr zufrieden mit der Farbberatung für den Ans-trich der Fassadenteile. Auch mit den Außendienstmitarbeitern von Caparol verlief die Zu-sammenarbeit sehr konstruktiv und fachlich kompetent. Bei Rückfragen erfolgten unmittelba-re Reaktionen, häufig waren die Außendienstmitarbeiter noch am selben Tag vor Ort", lobt Udo Gade von der Firma GADE IHR Komplettlöser GmbH, Kirchhain die Zusammenarbeit. In nur sieben Monaten konnten alle Eigentumswohnungen verkauft werden, was für die gelungene Ausführung spricht.

Martina Noltemeier

BAUTAFEL

Mehrfamilienhäuser in der Schwanenallee 33 und Am Schwanenhof 1a in Marburg

Bauherr/Bauträger: ARCUS creatives bauen GmbH + Co. KG
Projektteam: Projektentwickler Dipl. Ing. Peter Gade, Dipl. Architekt Hans-Ulrich Roesler, Dipl.Architekt Mario Watzlawek, Dipl. Ing. Anke Görge und Geschäftsführer Jochen Schröder
Farbkonzept Kirstin Bachmann, Caparol FarbDesignStudio
Ausführender Malerbetrieb GADE IHR Komplettlöser GmbH, Kirchhain, Betreuung durch Caparol
Energiekonzept AIT Energie und Technik
Bauzeit 13 Monate
Baukosten 3,5 Mio. Euro

Kontakt

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Ute Schader
Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stift
Social Media