Einsatz der SANbox 5200 mit der LEGATO NetWorker Software erhöht die Verfügbarkeit von Daten

Zertifizierung bestätigt die Interoperabilität des ersten am Markt verfügbaren stapelbaren Fibre Channel Switch mit der Storage Management-Anwendung
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) Die SANbox 5200 von QLogic eignet sich für den Einsatz mit der Storage-Mangement-Software LEGATO NetWorks. Der erste am Markt erhältliche Stackable Fibre Channel-Switch mit integrierter 10 GBit/s-Technologie erhielt von LEGATO Software, einem Geschäftsbereich von EMC, jetzt die entsprechende Zertifizierung. Ergebnis der hierfür erfolgten umfassenden Tests ist zudem, dass das LEGATO NetWorker-Produkt künftig das „10 GBit/s Ready“-Logo tragen darf. Dieses von QLogic verliehene Gütesiegel stellt die Kompatibilität der Anwendung zu der SANbox 5200 sicher und garantiert, dass die Lösung die in den Switch integrierte 10 GBit/s-Interswitch-Link-Technologie in vollem Umfang unterstützt.

Die SANbox 5200 von QLogic

Mit der SANbox 5200 bietet QLogic als erstes Unternehmen einen Stackable Fibre Channel Switch an, der zudem eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 GBit/s in Storage-Umgebungen gewährleistet. Das Pro-dukt baut auf Leistungsmerkmalen auf, die auch Stackable IP-Switches am Markt zum Durchbruch verhal-fen und dazu beitrugen, dass sich die Lösungen zu den am besten verkauften Produkten entwickelten. Die SANbox 5200 stellt eine kostengünstige Komponente für den Aufbau leistungsstarker SANs in kleineren oder mittelständischen Betrieben dar. Unternehmen können zunächst mit einer 8-Port-Konfiguration starten und je nach Bedarf weitere Ports aktivieren. Insgesamt lässt sich durch den Zusammenschluss von vier Switches ein Stack mit insgesamt 64 Ports in der maximalen Ausbaustufe realisieren. Für die Verbindung der einzelnen Module stehen in einer solchen Konfiguration im Ganzen 16 10 GBit/s-Interswitch-Link-Ports zur Verfügung. Die SANbox 5200 zeichnet sich zudem durch eine leichte Handhabung aus. Zum Lie-ferumfang zählen neben dem Software-Paket „SANsurfer Management Suite“ verschiedene Assistenzpro-gramme. Dies birgt vielerlei Vorteile: Zum einen können auch weniger erfahrene Anwender die Produkte konfigurieren oder zu logischen Gruppen zusammenfassen, zum anderen lässt sich ein gesamter Stack mit Hilfe einer einzigen Anwendung verwalten.

LEGATO NetWorker

Mit dem Einsatz der Backup- und Replikationssoftware LEGATO NetWorker lässt sich die Sicherung und das Wiederherstellen von Daten – angefangen von Workgroup- bis hin zu UNIX-, Windows-, Linux-,
OpenVMS- und MAC-basierten Multi-Terabyte-Umgebungen - zentralisieren, automatisieren und damit einfach durchführen.

2.656 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Social Media