Software AG führt neue Business Integration Portfolios auf dem europäischen Markt ein

(PresseBox) (Darmstadt, ) Anlässlich des Gartner Application Integration & Web Services Summit im niederländischen Amsterdam stellte die Software AG der europäischen Öffentlichkeit ihr neues Business Integration Portfolio vor.
Das Business Integration Portfolio richtet sich an Organisationen, die einen einheitlichen Zugriff in Echtzeit auf strategische, geschäftskritische Informationen benötigen, die in vorhandenen Anwendungen und Systemen eingebunden sind.
Das Business Integration Portfolio der Software AG umfasst:
(1) Enterprise Legacy Integrator: Er schaltet vorhandene Daten und Logik aus Mainframe- und anderen Legacy-Systemen frei und macht sie als Web Services verfügbar. Dadurch optimiert er bestehende Investitionen bei gleichzeitiger Reduktion von Aufwand und Kosten. Für gängige Unternehmensanwendungen wie zum Beispiel SAP, Oracle und Siebel stehen mehr als 140 Adapter zur Verfügung.
(2) Enterprise Service Integrator: Dieser Enterprise Service Bus (ESB) nutzt ein XML-Messaging-System, um Informationen und Prozesse aus unterschieldichsten Anwendungen zu verbinden. Er wandelt die Daten in XML-basierte Formate um und ermöglicht dadurch einen schnellen und flexiblen Datenzugriff. Der Enterprise Service Integrator kann Hunderte von Business Services parallel verwalten.
(3) Enterprise Information Integrator: Er ist eine virtuelle Datenbank, die es Organisationen erlaubt, verschiedene Systeme gleichzeitig abzufragen. Mit Hilfe von Metadaten erstellt er ein Gateway, um eine einheitliche Sicht auf die in diesen Systemen enthaltenen Informationen zu ermöglichen. Darüber hinaus kann die Organisation über den Information Integrator sämtliche Unternehmensdaten in Echtzeit analysieren.
Das Business Integration Portfolio basiert auf den offenen Standards XML, SOAP und WSDL und enthält die Software AG-Produkte Tamino XML Server, EntireX XML Mediator und EntireX Communicator.
Das Business Integration Portfolio ist eine Weiterentwicklung der Integrations-Produktlinie des größten Systemsoftware-Anbieters in Europa. Das Integration Portfolio basiert auf der Erfahrung des Unternehmens mit mehr als tausend Integrationskunden. Das Business Integration Portfolio nutzt für den Zugriff auf Informationen in Echtzeit neueste Web Services-Technologie.
"Durch Verwendung von XML und Web Services als Standard für unterschiedliche Back-Office-Systeme können“ – so Jonathan Airey, Vice President XML Business Integration der Software AG, - „Organisationen ihren Kundenservice dadurch verbessern und die Produktivität der Mitarbeiter steigern, dass vorhandene Daten zügig wiederverwendet werden".

Weitere Informationen über den Geschäftsbereich XMLi, die vollständige Plattformverfügbarkeit und die Vorteile von Service Oriented Architectures (SOA) finden Sie unter http://www2.softwareag.com/...

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Susanne Eyrich
VP Corporate Communications
Social Media