Lycos Europes Verluste im Vergleich zu Q1/02 stark verbessert

Sowohl EBITDA als auch Fehlbetrag deutlich verbessert - Rückgang bei den Werbeumsätzen, aber starkes Wachstum bei den pro forma Umsätzen aus Paid Services und Shopping
(PresseBox) (Haarlem / Niederlande, ) Lycos Europe, eines der führenden Internetportale in Europa, gab heute seine Ergebnisse für das erste Quartal 2003 bekannt. Im Vergleich zur Vorjahresperiode (EUR 32,1 Millionen) verringerten sich Lycos Europes Gesamtumsätze in den ersten drei Monaten 2003 um 35 Prozent auf EUR 20,8 Millionen. Dieser Rückgang ist das Ergebnis eines anhaltend schwachen Werbemarktes, des Verkaufes von verlustbringenden Tochtergesellschaften und des Verlustes des Werbevertrags mit der Bertelsmann AG im Oktober 2002. Bereinigt um den Verkauf der Konzerngesellschaften verringerten sich die Gesamtumsätze um 25 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten 2002. Auf derselben pro forma Basis sanken die Werbeeinnahmen im Vergleich zur Vorjahresperiode um 46 Prozent, während die Einnahmen aus Paid Services und Shopping deutlich um 77 Prozent auf jetzt EUR 4,8 Millionen stiegen.

Die Kosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse erbrachten Leistungen sanken um 44 Prozent von EUR 25,5 Millionen im ersten Quartal 2002 auf EUR 14,4 Millionen für die gleiche Periode 2003. Der Verkauf der verlustbringenden Konzerngesellschaften im Jahr 2002 führte ebenso wie anhaltende Kostensenkungsmaßnahmen zu einer Verbesserung der Bruttomarge auf 31 Prozent im ersten Quartal 2003 im Vergleich zu 20 Prozent im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Bereinigt um den Verkauf der Tochtergesellschaften verringerten sich Lycos Europes Kosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse erbrachten Leistungen um 30 Prozent.

Trotz seiner gesunkenen Umsätze konnte Lycos Europe sein EBITDA-Ergebnis durch die fortdauernde Senkung der Betriebskosten und den Verkauf verlustbringender Tochtergesellschaften verbessern. Im ersten Quartal 2003 belief sich Lycos Europes EBITDA auf EUR -10,9 Millionen, was einer Verbesserung um 37 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode (EUR -17,4 Millionen) entspricht. Bereinigt um die Konzerngesellschaften, die im Jahr 2002 verkauft wurden, verbesserte sich das EBITDA-Ergebnis um 28 Prozent.

Der Fehlbetrag verringerte sich um 88 Prozent von EUR -119,7 Millionen im ersten Quartal 2002 auf EUR -14,7 Millionen im gleichen Zeitraum 2003. Diese erhebliche Verbesserung beruht auf einer Firmenwertabschreibung in Höhe von EUR -100,4 Millionen, die den Fehlbetrag des ersten Quartal des letzten Jahres beeinträchtigte und als Änderung von Bilanzierungsgrundsätzen verbucht wurde. Bereinigt um diese Änderung von Bilanzierungsgrundsätzen verringerte sich der Fehlbetrag um 24 Prozent.

Im ersten Quartal 2003 wendete Lycos Europe EUR 4,9 Millionen an liquiden Mitteln für seine operative Geschäftstätigkeit auf verglichen mit EUR 18,5 Millionen im gleichen Zeitraum 2002. Ferner verwendete Lycos Europe im ersten Quartal 2003 liquide Mittel in Höhe von EUR 3.0 Millionen für Investitionen, insbesondere Computer-Hard- und Software. Am 31. März 2003 beliefen sich Lycos Europes liquide Mittel auf EUR 211,5 Millionen im Vergleich zu EUR 219,6 Millionen am 31. Dezember 2002.

Lycos Europe hat sich ein neues langfristiges strategisches Ziel gesetzt, das den Anstieg der Umsätze aus Paid Services auf EUR 100 Millionen in drei bis fünf Jahren vorsieht. "Bereinigt um den Verkauf von Massmarket konnten wir unsere Einnahmen aus Paid Services und Shopping im ersten Quartal 2003 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 77 Prozent steigern. Wir sehen uns damit auf einem guten Weg, unser strategisches Ziel innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre zu erreichen", erklärte Christoph Mohn, Chief Executive Officer.

Angaben in Millionen Euro (außer Bruttomarge, Aktienangaben und Veränderung) Quartal zum 31. März 2003 Quartal zum 31. März 2002 Veränderung
Umsatzerlöse insgesamt 20,8 32,1 -35%
Bruttoergebnis 6,4 6,6 -2%
Bruttomarge 31% 20%
EBITDA -10,9 -17,4 -37%
Betriebsverlust (EBIT) -16,2 -23,2 -30%
Fehlbetrag -14,7 -119,7 -88%
Fehlbetrag je Aktie in Euro -0,05 -0,38 -88%
Liquide Mittel 211.5 273.7 -23%

Kontakt

Lycos, Inc.
100 Fifth Avenue
USA-MA 02451 Waltham
Social Media