Top Layer Networks erhält Zertifzierung für seine HP OpenView Integration

(PresseBox) (Ratingen, ) Top Layer Networks, führender Anbieter leistungsstarker Intrusion Prevention Lösungen, hat als erster Intrusion Prevention Lösungsanbieter die Zertifizierung im HP OpenView Solution Alliance Programm erhalten.

Die Integration von Top Layer’s Attack Mitigator Intrusion Prevention System mit HP OpenView Operations bietet eine direkte Verbindung zwischen Sicherheitsmanagement und Unternehmenszielen, indem es die Beziehungen zwischen Sicherheitsproblemen und den betroffenen Unternehmens-anwendungen identifiziert. Diese Lösung reduziert gleichzeitig den Zeitaufwand der IT- und Sicherheitskräfte bei der Untersuchung und Behebung entsprechender Sicherheitsevents. HP OpenView Operations ist eine IT-Managementlösung, die sich von individuellen Netzwerkknoten bis hin zu Serviceleveln, die mit dem Kunden vereinbart wurden, erstreckt.

„Die Bereitstellung von Intrusion Prevention Systemen die sich nahtlos in HP OpenView integrieren lassen, erspart unseren Kunden Zeit und Geld,“ sagte Mike Paquette, Vice Präsident Produktmanagement bei Top Layer Networks. „Außerdem haben unsere Kunden darauf hingewiesen, dass sie eine einheitlichere Sicherheitsumgebung benötigen. Das nahtlose Zusammenspiel der technisch ausgereiften Intrusion Prevention Funktionalitäten von Top Layer Networks mit HP OpenView Operations, bietet unseren Kunden die Möglichkeiten die sie benötigen, um ihr Unternehmen optimal zu schützen.“

Die Integration von Top Layer’s Attack Mitigator Intrusion Prevention Technologien mit HP OpenView Operations wird den Unternehmen auf Anhieb Vertrauen in eine robuste Intrusion Prevention Lösung geben, die durch HP OpenView zertifiziert ist. Die Zertifizierung der Top Layer Produktkompatibilität bietet Unternehmen eine optimierte Umgebung mit vereinfachtem Management-, Einrichtungs- und Überwachungsmöglichkeiten.

„Unsere HP OpenView Kunden suchen nach neuen Sicherheitslösungen, die keinen unnötigen Integrationsaufwand in das unternehmensweite IT-Management bedeuten.“ sagte Todd DeLaughter, Vizepräsident und Generalmanager, Management Software Organisation von HP. „Durch die Integration von Top Layer in HP OpenView können Unternehmen auf ein umfassendes Spektrum von Intrusion Prevention Systemen zurückgreifen, deren Kompatibilität mit HP OpenView bereits gewährleistet ist.“

Über den Attack Mitigator IPS

Der neue Attack Mitigator IPS 5500 gehört zur Familie der high-performance in-line Sicherheitssysteme, die einen non-stop Schutz gegen Cyberbedrohungen sowohl auf Netzwerk- als auch auf Anwendungsebene bieten. Top Layer Networks hat die Attack Mitigator IPS 5500 Produktfamilie mit TopInspectTM Deep Packet Inspection-Technologie zum Schutz von unternehmenskritischen Ressourcen entwickelt, die gleichzeitig den Anforderungen an die Verfügbarkeit kritischer Netzwerkinfrastrukturkomponenten sowie deren Leistungsfähigkeit gerecht werden. Durch das Angebot von umfassendem non-stop Schutz können Unternehmen vor den ernsthaften Bedrohungen beschützt werden, von Code Red, MS Blaster und SQL Slammer bis hin zu den unzähligen Exploits von Schwachstellen auf Anwendungsebene, ohne dass sie Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit ihrer Infrastruktur eingehen müssen.

Kontakt

Top Layer Networks
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Bossert
Presseagentur Sauer + Partner
Social Media