National Semiconductors Cordless Voice Module(CVM) ermöglicht einfache Implementierung von digitalen schnurlosen Telefonen in DECT- od. 2,4-GHzTechnik

Das CVM stellt Multiple-Phone-, Konferenz- und SMS-Funktionen bereit, die im neuesten Schnurlos-Telefon der Firma IDT International zum Einsatz kommen
(PresseBox) (WIRELESS CONNECTIVITY WORLD 2004, Amsterdam/Holland, ) Die National Semiconductor Corporation zeigt auf der „Wireless Connectivity World 2004“ ein Cordless Voice Module (CVM), das auf einem einzigen Board einen Funk-Transceiver gemeinsam mit einem Basisband-Controller und einem kompletten Protokollstack integriert. Systemdesigner können damit auf einfache und kostengünstige Weise ein schnurloses Telefon in DECT- (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) oder 2,4-GHz-Technik entwerfen oder diese Funktionalität in eigene Produkte einbauen. National entwickelte das CVM in Zusammenarbeit mit der Firma RTX Telecom, ein auf drahtlose Kommunikationsprodukte spezialisiertes dänisches Unternehmen.

Da es mit dem CVM möglich ist, Telefon- und Daten-Funktionen als eigenständiges Modul zu integrieren, entschied sich die Firma IDT International, zu der die Produkte der Marke Oregon Scientific gehören, das CVM in seinem kürzlich vorgestellten schnurlosen Telefon SMS628 einzusetzen. Das Gerät wird für PCCW, ein Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Hongkong, hergestellt. Das Telefon unterstützt den Parallelbetrieb von vier Mobilteilen, Konferenzschaltungen mehrerer Teilnehmer, Freisprechbetrieb am Mobilteil, Übertragung der Caller-ID, SMS-Übertragung, Broadcast-Messages und Personal Assistance.

„IDT hat sich auf das Design, die Entwicklung und die Produktion innovativer Konsumelektronik-Produkte spezialisiert, die eine Vielzahl von Kunden mit einem breiten Spektrum von Anforderungen ansprechen“, sagt Elaine Ng, Vice President of Sales and Marketing bei IDT Communication Technology Limited. „Durch den Einsatz des Cordless Voice Module von National Semiconductor können wir Endprodukte anbieten, die eine umfassende Palette an Leistungsmerkmalen bereitstellen und in kürzester Zeit auf den individuellen Bedarf unserer Kunden zugeschnitten werden können. Daraus ergeben sich erhebliche Einsparungen an Entwicklungszeit und –aufwand.“

„Mit dem Cordless Voice Module von National können Kunden jetzt die Funktionen eines schnurlosen Telefons in eine Vielzahl von Produkten integrieren, in denen dies aus Gründen der Komplexität, des Platzaufwands oder der Kosten bisher nicht möglich war“, sagt Marius Bouman, Product Marketing Manager bei der Cordless Group von National Semiconductor. „Mit dem CVM sind Hersteller wie IDT jetzt in der Lage, komplett ausgestattete schnurlose Telefone zu entwickeln und schneller denn je auf den Markt zu bringen.“

National Semiconductor zeigt das CVM auf der Wireless Connectivity World auf seinem Stand Nr. 606 in Halle 10 (RAI Convention Center, Amsterdam/ Niederlande, 8. bis 10. Juni 2004). Weitere Informationen über Nationals Aktivitäten auf dieser Messe sind unter http://www.national.com/... abrufbar.

Das Cordless Voice Module

Das CVM wird in zwei Versionen angeboten. Das SC14CVM2.4 enthält den Basisband-Controller SC14428 von National. Dieser CMOS-Chip ist für die gesamte Audio-, Signal- und Datenverarbeitung in einem Mobilteil oder einer Basisstation für digitale Schnurlos-Telefone im 2,4-GHz-ISM-Band optimiert. Der gesamte Protokollstapel ist ebenso wie das Applikations-Interface in den ROM-Code integriert. Für die HF-Funktionen des SC14CVM2.4 ist der speziell für das 2,4-GHz-Band optimierte Funk-Transceiver-IC LMX4268 zuständig. Das Modul bietet dadurch eine hervorragende Reichweite von 350 m im Freien und von 75 m in Gebäuden. Der LMX4268 ist ein kompletter DCT-Radio-Transceiver nach dem FCC-Standard.

Die Version SC14CVM1.9 ist für den DECT-Standard optimiert und enthält ebenfalls den Basisband-Controller SC14428. Als Funk-Transceiver-IC kommt dagegen der LMX4168 zum Einsatz, der in seinen Spezifikationen dem LMX4268 entspricht, allerdings speziell für das 1,9-GHz-Band ausgelegt ist und auf dem ETSI TBR06-Standard basiert.

Preis und Verfügbarkeit

Muster des CVM sind umgehend verfügbar. Der Preis beträgt ab 24,80 US-$ (ab 1.000 Stück). Weitere Informationen stehen unter www.national.com/... und http://www.national.com/... zur Verfügung.

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Social Media