msg systems ag hat die Oracle Collaboration Suite für Testkunden im Data Center Berlin der PSINet Europe installiert

(PresseBox) (München, ) Auf sämtliche Kommunikations-Funktionen wie E-Mail, Kalender, Dateiverwaltung, Suche und Web Conferencing über eine Plattform zugreifen zu können – das ermöglicht die Oracle Collaboration Suite. Von den Vorteilen können sich interessierte Unternehmen ab sofort selbst überzeugen: In Zusammenarbeit mit Fujitsu Siemens Computers GmbH und PSINet Europe hat die msg systems ag die Oracle Collaboration Suite im Data Center Berlin der PSINet Europe installiert. Damit bieten die drei beteiligten Unternehmen Interessenten die Möglichkeit, einen auf ihre individuellen Bedürfnisse angepassten Test durchzuführen, ohne dass in ihrem Haus ein Server installiert werden muss. Die Unternehmen geben im Testvertrag lediglich die Anzahl der User an und erhalten dann eine Berechtigung, mit dem System für zwei bis vier Wochen zu arbeiten.

Die Oracle Collaboration Suite vereinfacht die Geschäftskommunikation und trägt zudem dazu bei, sowohl Soft- und Hardware- als auch die administrativen Kosten zu reduzieren. Anstelle einer heterogenen IT-Landschaft mit vielen Servern arbeiten Unternehmen mit nur einem virtuellen Server und können Niederlassungen und Außendienstmitarbeiter über einen Netzzugang (Internet, Intranet etc.) mit der firmeneigenen Datenbank verbinden. Das Ergebnis: eine zentrale Sicherung aller Daten, das schnelle Auffinden der E-Mails durch Indizierung, eine hohe Zuverlässigkeit durch Verfügbarkeitstechnologien und die Skalierbarkeit über alle Plattformen. Die Anwender arbeiten weiterhin mit den vertrauten Benutzeroberflächen wie z.B. Microsoft Outlook und profitieren zugleich von einer deutlich höheren Ausfallsicherheit sowie einem bequemeren Datenaustausch.

Die Installation ist die erste Oracle Collaboration Suite in Deutschland, die speziell zu Testzwecken gehostet wird. Die beteiligten Anbieter bieten eine „sorgenfreie Rundumbetreuung“: PSINet Europe und die msg systems ag sind für die Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Oracle Collaboration Suite verantwortlich, die Fujitsu Siemens Computers GmbH liefert die von Oracle zertifizierten Server und sorgt damit für die Sicherheit der Anwendung im Zusammenspiel von Hard- und Software

Kontakt

msg
Robert-Bürkle-Straße 1
D-85737 Ismaning/München
Angela Knipp
Marketing
Public Relations
Social Media