DataCore präsentiert Disk Server-Software für 199 US-Dollar

Bahnbrechend preisgünstige Netzwerk-Speicherlösung
(PresseBox) (München, ) DataCore Software, unabhängiger Anbieter offener Speichermanagement- und Konsolidierungsplattformen, stellt mit SANmelody Lite die erste Netzwerkspeicher-Lösung für weniger als 200 US-Dollar vor. SANmelody Lite verwandelt normale Windows-Rechner in Disk Server, die flexibel Speicherkapazitäten im Netz zur Verfügung stellen. Damit bietet SANmelody Lite die günstigste und einfachste Möglichkeit, Speicher in lokalen Netzwerken zuzuweisen und zu verwalten. SANmelody Lite ist besonders geeignet für kleinere Unternehmen, Arbeitsgruppen oder bestimmte intensiv genutzte Umgebungen mit mehr als drei PCs oder Notebooks, wo zusätzliche Plattenkapazität benötigt wird. SANmelody Lite ermöglicht Windows- und Linux-Rechnern, deren Speicherkapazitäten erschöpft sind, über iSCSI (SCSI über IP)-Protokoll auf Speicherressourcen in einem LAN zuzugreifen, als wären zusätzliche, interne Platten installiert. Komplexe Vorgänge wie Kompatibilitätsprobleme oder Performance-Overheads, die üblicherweise mit Netzwerken in Verbindung gebracht werden, entfallen. Damit bietet SANmelody Lite auch den Anwendern von kleinen bis kleinsten PC-Netzen die Flexibilität, Performance und das leistungsfähige Speicher-Management, wie es sich bislang nur Administratoren von High-End Speichernetzwerken (SANs) in größeren Unternehmen leisten konnten. "Ein Standard-PC, ein Netzwerk, einige Platten mit genügend Kapazität sowie SANmelody Lite reichen jetzt aus, um ein voll funktionierendes SAN zu realisieren", erklärt Morris Campbell, IT-Director der Stadt Norfolk im US-Bundesstaat Virginia. "Bislang waren Storage Area Networks (SANs) teuer und kompliziert - mit der SANmelody Software hat sich das grundlegend geändert: es wird eine Speichernetzwerk für uns alle!" Die Technologie von SANmelody Lite basiert auf der langen Entwicklungserfahrung von DataCore, das seit mehr als sechs Jahren Produkte zum Speichermanagement in SANs entwickelt, die weltweit in Hunderten von Rechenzentren eingesetzt werden. "SANmelody Lite ist so ausgelegt, mit dem Disk Server-Konzept eine möglichst breite Zielgruppe zu erreichen", sagt George Teixeira, Präsident und CEO bei DataCore Software. "SANmelody Lite unterstützt mehr als ein Terabyte Kapazität (gegenwärtiger Dichte) und mehr als 22.000 IOPs (Disk Input/Output-Operationen pro Sekunde). Damit ist die Leistung der Software mit teuren, dedizierten Speichersystemen vergleichbar, kostet aber nur einen Bruchteil. Darüber hinaus bietet SANmelody Lite einen kompatiblen Zugang zu den weiteren Fähigkeiten der Speichernetzwerkprodukte DataCores." SANmelody Lite auf einen Blick: kostengünstiger Netzwerkspeicher - die Software liefert die wichtigsten Vorteile eines SANs, ohne den finanziellen Aufwand zusätzlicher Hardware leichte Handhabung - zur Installation und Anwendung der Software sind nur grundlegende Windows-Kenntnisse erforderlich Maximale Auslastung der Speicherkapazität - optimale Verteilung der Speicherressourcen an jeden Computer im Netzwerk je nach Bedarf Produktivität - mehr Leistung im gegebenen Zeitrahmen. SANmelody nutzt die PC-Ressourcen effizient, um die Leistung von speicher-intensiven Aufgaben zu verbessern Netzwerk-Sicherheit und Datenschutz - unterstützt IPsec (Internet Protocoll Security)-Verschlüsselung für sicheren Datentransfer und überprüft die Übereinstimmung der LUNs mit den Clients, so dass der Disk Server Speicherplatz freihalten kann, ohne dabei die Sicherheit vertraulicher Daten zu gefährden Flexibilität - die Software läuft auf standardmäßigen PCs mit Intel- und AMD-Prozessoren, in Ethernet und Gig-E-Netzwerken und ist mit allen von Windows unterstützten Speichersystemen (IDE, SCSI, FC, SATA) kompatibel Leistungsfähiger Netzwerk-Disk-Einsatz - das Speicher-Management wird netzwerkweit verbessert und lässt sich mit minimaler Belastung neben anderen Windows-Leistungen wie File- und Print-Sharing durchführen "Man kennt uns als Speicherpioniere im Bereich der Virtualisierung und führend in Sachen Performance und Skalierung von High-End-Unternehmensnetzwerken", sagt George Teixeira, Präsident und CEO bei DataCore Software. "SANmelody Lite öffnet diese Fähigkeiten nun für einen breiteren Markt." SANmelody Lite kann über DataCores Online Webstore erworben werden. Dort stellt DataCore auch kostenlose Testversionen zum Download bereit. SANmelody Lite läuft auf Windows XP-, 2000- und 2003-Servern. Mehr unter www.datacore.com

Kontakt

DataCore Software GmbH
Bahnhofstrasse 18
D-85774 München
Michael Baumann
KONZEPT PR GmbH
PR Director
Regina Glaser
Social Media