AUER Bausoftware pro Nemetschek Bausoftware - Roadshow mit kaufmännischer Branchenlösung für Österreich

(PresseBox) (Mondsee, ) AUER Bausoftware - mit AUER Success 2003 der umsatzstärkste österreichische Anbieter für technische und betriebswirtschaftliche Bausoftware - lädt Bauunternehmen aus ganz Österreich zu einer Roadshow am 16. Juni diesen Jahres ein. Von 9 - 14 Uhr will AUER im Vienna Tech Gate für die Nemetschek-Gruppe auch in Österreich eine komplette integrierte kaufmännische Branchenlösung (inkl. Baulohn) offerieren.
Dieses modular aufgebaute Programmsystem der Nemetschek Bausoftware GmbH - sie ist die deutsche ‚Schwester' von AUER in der international agierenden Nemetschek-Gruppe - hat sich unter dem Namen ‚BAU financials' seit 1997 in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg einen guten Namen gemacht. Aber auch Österreich ist für die Nemetschek Bausoftware GmbH kein Neuland. Seit fast fünf Jahren arbeitet die Lieb-Bau-Weiz GmbH & Co. KG erfolgreich mit diesem System unter Windows. Sie wird zur Roadshow über ihre Erfahrungen berichten.
Dass sich das deutsche Softwarehaus sehr gut mit den hiesigen Belangen und Bedürfnissen auskennt, belegt zudem die mehr als 10 Jahre bestehende Partnerschaft mit der TEERAG ASDAG, die inzwischen auf den gesamten PORR-Konzern ausgeweitet wurde. Sie nutzen BAU/400, die speziell für die bewährte IBM AS/400 programmierte ‚classic line' der Nemetschek Bausoftware.

BAU financials basiert auf dem branchenneutralen ERP-System Microsoft Business Solutions-Navision. Es bildet das baubetriebliche Rechnungswesen mit seinen zahlreichen Facetten umfassend ab und bietet maximale Flexibilität bei der Integration der Geschäftsprozesse. Mit BAU financials lassen sich alle baukaufmännischen Aufgaben schneller, effizienter und sicherer abwickeln. Man ‚navigiert' im System, ohne sich langwierig durch traditionelle Datei-Hierarchien klicken zu müssen. Die grafische Oberfläche entspricht dem Design des Microsoft Office-Paketes. Dokumente, Bilder und Videos können eingebunden werden, Fern-Überwachung von Baustellen per Videokamera, Internet-Zugang auch zu Ausschreibungsdiensten oder GPS-gestützte Geräteverwaltung mit automatischer Buchung der Bewegungsdaten auf dem jeweiligen Baustellenkonto sind keine Zukunftsoptionen, sondern bereits Realität.
Die Software nutzt die Möglichkeiten moderner Datenbanksysteme optimal aus. So z.B. Multiuser-/Multitasking-Betrieb, leistungsfähige Suchmethoden und Filter für die Datenanzeige. Ein ausgefeiltes mehrstufiges Sicherheitskonzept schützt die Daten vor unbefugtem Zugriff. Für jeden Nutzer und für jede Funktion können differenzierte Zugangsberechtigungen eingerichtet werden - bei Bedarf sogar bis auf Datensatz- oder Feldebene.
Mit BAU financials lassen sich komplexe Unternehmens-, Holdings- und Konzernstrukturen problemlos abbilden. Das System ist mehrfirmenfähig. Einfache Bedien- und Erlernbarkeit, Schnelligkeit, nahezu unbegrenzte Anpassungsmöglichkeiten an spezielle Bedürfnisse und kurze Einführungszeiten werden garantiert.

Wer sich selbst von dieser EDV-Unterstützung auf höchstem Niveau überzeugen will, ist bei diesem oder einem der folgenden Termine herzlich willkommen. (Anmeldung unter info@bausoftware.de erbeten.)
Experten informieren in komprimierter Form über die effizienten Arbeitsmöglichkeiten mit den flexiblen Programmbausteinen und deren Rationalisierungspotenzial.
Neben der Standard-Installation auf Windows-PC wird die BAU financials Verfügbarkeit auch auf IBM AS/400 vorgeführt.
Übrigens, für alle, die mit Asphalt, Transportbeton, anderen Misch- oder Schüttgütern wie Sand/Kies arbeiten, gibt es ein spezielles Faktura-Modul.

Kontakt

NEVARIS Bausoftware GmbH
Im Finigen 3
D-28832 Achim
Manfred Bethge
PR/Marketing Relations/Marketing
Presseansprechpartner
Social Media