Karlsruhe "urteilt" über Hacker

Astaro sponsert "Hacking-Contest" auf LinuxTag.
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Astaro AG, Spezialist für Netzwerksicherheit, sponsert den "3. Internationalen Hacking-Contest" zum Abschluss des LinuxTages 2004 in Karlsruhe. Die Vorrunde der Hacking-Veranstaltung findet am 26. Juni 2004 ab 13 Uhr, die Endrunde mit anschließender Siegerehrung ab 15 Uhr im Business-Forum in der Ausstellungshalle statt. Darüber hinaus nimmt Astaro als Aussteller (Stand E64) am LinuxTag teil und informiert im Rahmen der Security-Panel-Vortragsreihe am 25. Juni 2004 über die Themen "SSL VPN und die Wahl einer geeigneten VPN-Lösung" (10 Uhr) sowie "Openswan: IPsec on Linux for the Future" (11 Uhr).

Der LinuxTag 2004 findet vom 23. bis 26. Juni 2004 unter dem mittlerweile bekannten Motto "Where .com meets .org" statt und gilt als Europas größte Veranstaltung zum Thema "Linux und freie Software". Im Rahmen der Konferenz- und Messeveranstaltung treffen in diesem Jahr zum zehnten Mal Vertreter von Open-Source-Projekten mit Repräsentanten aus Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung zusammen.

Interessenten für den Hacking-Wettbewerb können sich auf der Messe im Business-Forum oder im Vorfeld der Veranstaltung unter der Mailadresse hacking@linuxtag.org mit Name und Teamname für den Wettbewerb eintragen. Der talentierteste Hacker wird in zwei Wettbewerbsrunden ermittelt. Als Gewinne locken lukrative Sachpreise, wie zum Beispiel eine secuBOOK Appliance inklusive ASL-Lizenz für den Sieger, eine Logitec-Tastatur mit Wireless-Maus für den Zweit- und ein cybergeeignetes Headset für den Drittplatzierten.

Kontakt

Astaro GmbH & Co. KG, a Sophos company
Amalienbadstraße. 41/ Bau 52
D-76227 Karlsruhe
Heiko Scholz
SCHOLZ PR
Social Media