SoftM Hauptversammlung 2004: Ausschüttung einer Dividende beschlossen

(PresseBox) (München, ) Die ordentliche Hauptversammlung der SoftM AG, die gestern in München stattfand, stimmte den von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagenen Beschlüssen mit großer Mehrheit zu. So wurde unter anderem wie im Vorjahr die Ausschüttung einer Dividende beschlossen.

Der Vorstandsvorsitzende der SoftM AG Dr. Hannes Merten gab zunächst einen Rückblick auf das Geschäftsjahr 2003 und das 1. Quartal 2004. In einem schwieri-gen Marktumfeld habe der SoftM Konzern das Geschäftsjahr 2003 mit einem leicht positiven Ergebnis (EBITDA: 6, 2 Mio. Euro; EBT: 0,2 Mio. Euro) abschließen kön-nen. Im 1. Quartal 2004 seien Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Vorjahr ver-bessert worden. Er betrachte die Geschäftsentwicklung, die in hohem Maß von der gesamtwirtschaftlichen Situation abhänge, mit vorsichtigem Optimismus. Dr. Merten erläuterte die Marktpositionierung von SoftM. Besondere Chancen biete die Fokus-sierung auf den Mittelstand sowie die Zielmärkte Handel und Prozessindustrie. So seien etwa in jüngster Zeit verschiedene Aufträge aus der Lebensmittelbranche ein-gegangen, wo insbesondere aufgrund neuer Qualitätsstandards (International Food Standard) und rechtlicher Bestimmungen (EU-Verordnung zur Rückverfolgarkeit von Lebensmitteln) akuter Bedarf an neuen Softwarelösungen bestehe.

Mit großer Mehrheit stimmte die Hauptversammlung den von Vorstand und Auf-sichtsrat vorgeschlagenen Beschlüssen zu. So wurde unter anderem eine Dividen-denzahlung in Höhe von Euro 0,05 je gewinnberechtigter Stückaktie beschlossen. Weiterhin wurde die Gesellschaft ermächtigt, eigene Aktien bis zu 10 von Hundert des derzeitigen Grundkapitals zu erwerben.

Neu in den Aufsichtsrat der SoftM AG wurde Rolf Delventhal gewählt, der in leiten-der Stellung im Bereich Entwicklung bei SoftM tätig ist. Er folgt auf Christian Gräfe, Softwareberater bei SoftM, der seit dem Börsengang 1998 Mitglied des Aufsichts-rats war. Wiedergewählt als Aufsichtsratsmitglieder wurden der Aufsichtsratsvorsit-zende Professor Dr. Hans Zangl und Dr. Werner Fischer.

Kontakt

Comarch Software und Beratung AG
Riesstraße 16
D-80992 München
Friedrich Koopmann
SoftM Software und Beratung AG
Pressereferent / Investor Relations
Dr. Johannes Weidelener
IR-Management
Social Media