MACH®: Integrierter Reportgenerator für individuelles Berichtswesen

MACH erweitert das Berichtswesen - Professionelles Unterstützungstool für individuelles Berichtswesen mit Ausbauoption Data Warehouse
(PresseBox) (Lübeck, ) Das Software- und Beratungshaus MACH weitet mit einem neuen integrierten Berichtsgenerator sein Angebot im Bereich Reporting aus. Die Lösung ermöglicht ein qualifiziertes, kennzahlengestütztes Unternehmens- oder Behördenreporting mit Ad-hoc-Abfragen und -Analysen. Der MACH Reportgenerator ist Ergebnis umfangreicher Marktbeobachtungen, Anforderungen von Kunden sowie Empfehlungen unabhängiger Analysten. Mit dem neuen Tool hat der Mittelständler die bereits vorher integrierten Berichtsoptionen in den Softwareprodukten optimal ergänzt. Die neue Lösung versetzt Behörden und Dienstleistungsunternehmen in die Lage, die Informationen aus Unternehmensdatenbanken sowie ERP-, Personalmanagement-, DMS- und anderen Unternehmenssystemen noch flexibler und zielgerichteter auszuwerten. Der MACH Reportgenerator bietet effiziente Werkzeuge für den Auf- und Ausbau eines individuellen Berichtswesens. "Umfangreiche Layout- und Analysefunktionen ermöglichen es, präsentationsfähige Berichte zu erstellen, die genauso einfach oder komplex sind, wie es die Situation erfordert", erläutert MACH-Vorstand Margrit Müller-Ontjes. Mit dem MACH Reportgenerator ließen sich spezifische Berichtsvorlagen erstellen, die direkt in die Menüführung der MACH Software integriert sind. Der Aufruf erfolgt damit durch den Berichtsnutzer direkt aus den einzelnen Modulen der MACH Software. Gleichzeitig kann aus den Berichten direkt in relevante MACH Anwendungen verzweigt werden. Für den Benutzer bedeutet dieses neben einem erhöhten Komfort die Option, per Drill-Down bis zum kleinsten Berichtselement zu verzweigen. Der Berichtsgenerator steht für zwei Benutzergruppen mit unterschiedlicher Zielsetzung zur Verfügung: den Berichtsdesignern und Berichtsnutzern. Der Berichtsdesigner definiert über die bereitgestellten Softwarefunktionen Berichtsvorlagen hinsichtlich Aufbau, Inhalt und Layout. Die Berichtsnutzer können mit Hilfe der Berichtsvorlagen den immer aktuellen Datenbestand komfortabel abfragen. Die Differenzierung in Entwicklungs- und Abfrageumgebung bietet zwei weitere Vorteile: Zielgruppenspezifische Einsatzgebiete mit reduziertem Schulungsaufwand bei einem optimal abgestimmten Lizenzmodell. Basis für die zu erstellenden Berichte sind die Informationen, die in dem relationalen Datenbanksystem gespeichert wurden. Alle in der MACH Software erfassten Daten stehen für die Aufbereitung im MACH Reportgenerator zur Verfügung. Eine weitere optionale Ausbaustufe ist bereits berücksichtigt. Auch Daten aus anderen Anwendungssystemen und Datenbanken können in die Berichtserstellung einbezogen werden. Ein logischer Weg für ein unternehmensweites Data Warehouse.

Kontakt

MACH AG
Wielandstr. 14
D-23558 Lübeck
Jochen Michels
MACH AG
Pressekontakt
Social Media