Avanquest bringt PowerCinema 3 von CyberLink auf den deutschsprachigen Markt

PowerCinema 3 überzeugt als umfassender Computer-MediaPlayer für Bilder, Filme, Videos, Musik und Internet. Mit PowerCinema 3 kann man z.B. seine CDs abspielen und über den PC-DVD seine DVD-Filme direkt auf dem Fernseher genießen!
3D-Power-Cinema (PresseBox) (München, ) Der Softwareverlag Avanquest Deutschland veröffentlicht das neue PowerCinema 3, die jüngste Version des vielseitigen Mediaplayers aus den Labors des taiwanesischen Herstellers CyberLink: PowerCinema 3 ist ein komplettes Entertainment-Center für den PC und ermöglicht es dem Benutzer, seine Bilder, Musik, Filme und Videos unkompliziert genießen zu können und komfortabel zu verwalten. So kann man z.B. das im PC enthaltenen DVD-Laufwerk als DVD-Player für den Fernseher nutzen und so mittels des ebenfalls von Avanquest angebotenen TV/Video-Kabels seine DVD-Filme direkt am Fernseher betrachten.

Zusammen mit Avanquest als Republisher präsentiert CyberLink Corp., weltweit führender Hersteller digitaler Video-, Audio- und eLearning-Lösungen, seine neueste Unterhaltungssoftware PowerCinema 3 für die deutschsprachigen Territorien. Das neue PowerCinema 3 kommt als Retail-Produkt auf den Markt und ermöglicht es als Komplettpaket, DVDs zu betrachten, Diashows zu erstellen, Videodateien sortieren und betrachten sowie Musiktracks anhören zu können.

Obendrein bietet Avanquest Deutschland den PowerCinema-Käufern für lediglich 10 Euro ein 10 Meter langes TV-/Video-Kabel inklusive diverser Adapter an, das im Markt normalerweise für um die 40 Euro angeboten wird: Mit diesem Kabel kann man ganz einfach über den Video In/Out-Anschluss den Computer am Fernseher anschließen und somit das im PC enthaltenen DVD-Laufwerk einfach als DVD-Player für TV nutzen.

„Der Computer kommt immer häufiger zuhause zum Einsatz und gewinnt deshalb hinsichtlich audiovisueller Unterhaltung zunehmend an Bedeutung“, sagt Alice H. Chang, CEO bei CyberLink: „PowerCinema bietet eine Benutzeroberfläche, mit der sämtliche Funktionen auch mit dem Fernseher genutzt werden können. Der PC ersetzt damit nicht nur den DVD-Player, sondern bietet noch viel mehr: Mit PowerCinema wird die Qualität der Unterhaltungsmedien erheblich verbessert.“


Die Funktionen von PowerCinema 3 auf einen Blick:


Filme

Die DVD-Wiedergabe wird durch CyberLinks bewährten PowerDVD mit folgenden Technologien ermöglicht: Die CyberLink Eagle Vision Technology (CLEV) sorgt für eine optimale Farb- und Kontrastanpassung an LCD-Bildschirmen, mit der CyberLink PanoVision Technology (CLPV) kann der Benutzer mit minimaler Verzerrung Filme im Breitbildformat an das Vollbild anpassen. Durch die CyberLink Multi-Channel Environment Impression (CLMEI) lassen sich Zwei-Kanal-Aufnahmen (MP3 oder Audio CDs) auf Mehrkanal-Anlagen mit künstlich hergestelltem Raumeindruck wiedergeben.


Bilder

Die eigenen Fotos können ganz einfach importiert und beispielsweise als Diashow angeordnet werden – zusammen mit aus den eigenen Musiktracks zusammengestellter Hintergrundmusik ergibt dies multimedialen Hochgenuss pur.


Videos

Videodateien können betrachtet bzw. abgespielt und nach Namen oder Datum angeordnet werden. Das Programm unterstützt die wichtigsten Videodateiformate und kann von zahlreichen Speichermedien, wie beispielsweise von der Festplatte oder einer Speicherkarte Daten importieren.


Musik

CD-Musiktracks und MP3s können abgespielt und Audiodateien nach Album, Künstler und Titel sortiert werden. Während des Abspielens der Musiktracks können vorhandene Informationen über die jeweiligen Künstler angeschaut werden.


Web

Über diese Funktion kann man sich sofortige Unterstützung über die CyberLink-Homepage holen. Dort findet der Anwender detaillierte Produktinformationen und Hilfsmittel über das Cinema Center, die nach Bedarf herunter geladen werden können.



Weitere Informationen zum Produkt unter: www.power-cinema.de

Verfügbarkeit: Juni 2004

Preis: 69,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.)



Systemvoraussetzungen:

Bildschirmauflösung: Windows®-kompatibles Display mit mind. 1024 x 768 Auflösung

Betriebssysteme: Microsoft® Windows® XP Professionell oder Home Edition

Arbeitsspeicher: 64MB RAM (128 MB oder mehr empfohlen)

CPU: Intel® Pentium® III 450 MHz oder höher, oder jeder AMD® Athlon-Prozessor:

Festplatte: Für die Installation werden 200 MB freier Festplattenspeicher benötigt (500 MB für die Anwendung)

Laufwerk: DVD-ROM, DVD-R/RW, DVD-RAM oder DVD+RW-Laufwerk mit IEEE 1394, USB 2.0, ATAPI, SCSI oder CardBus-Interfaces

Videobildschirmkarte: Grafikkarte und SVGA-Monitor für 1024 x 768 bei 32-bit Auflösung und Unterstützung für DirectDraw Overlay nötig

Audiokarte: PCI-Soundkarte, USB-Audiobox oder im Motherboard eingebautes Audiozubehör, kompatibel mit DirectX für Audio-Playback

Kontakt

Avanquest Deutschland GmbH
Lochhamer Straße 9
D-82152 Planegg bei München
Markus Y. Soffner
Avanquest Deutschland GmbH
Director Public Relations

Bilder

Social Media