WeRoam kooperiert mit Bitbuzz in Irland

Zusammenarbeit ermöglicht dem größten irischen Wireless Internet Service Provider die Einführung der SIM-Authentifizierung in Irland
(PresseBox) (Bern / Dublin, ) Die offene Roaming-Plattform WeRoam, mit weltweit rund 10.000 Wi-Fi-Hotspot-Lokationen, und der führende, unabhängige Wireless Internet Service Provider Bitbuzz haben eine enge Zusammenarbeit zur Einführung der zukunftsweisenden SIM-Authentifizierung im irischen Markt für den öffentlichen, drahtlosen Internetzugang vereinbart. Durch die Kooperation können nun internationale WeRoam-Kunden die zahlreichen Bitbuzz WLAN-Hotspots in Hotels, Bars, Coffee Shops und weiteren öffentlichen Einrichtungen bequem und sicher mittels SIM-Karte und PIN-Eingabe nutzen. Der für viele Nutzer lästige Kauf von Prepaid-Voucherkarten entfällt für WeRoam-Kunden.

Für die zum Patent angemeldete WeRoam SIM-Authentifizierungs-Technologie kombiniert das Unternehmen jahrelanges Knowhow aus der GSM-Welt mit den Besonderheiten der WLAN-Technologie. WeRoam-Kunden können weltweit bequem, schnell und sicher auf das drahtlose Internet an tausenden Wi-Fi-Hotspots zugreifen und benötigen dazu neben einer SIM-Karte zur Authentifizierung lediglich ihre persönliche 4-stellige PIN-Nummer. Die Abrechnung erfolgt wie vom Mobiltelefon gewohnt mittels der monatlichen Telefonrechnung des eigenen Mobilfunkanbieters.

Bitbuzz betreibt landesweit Wi-Fi-Hotspots an so bekannten Lokationen wie "The Market Bar", "The Mespil Hotel", "The Kylemore Cafe" oder "Fitzpatrick Castle" und kann nun, dank der Zusammenarbeit mit WeRoam, seine angebotenen Authentifizierungsverfahren als erster WISP in Irland um die zukunftsweisende SIM-Technologie erweitern.

Kontakt

Comfone AG
Nussbaumstrasse 4
CH-3000 Bern
Oliver Schwartz
Presse & PR
Social Media