National Semiconductor stellt eine neue Familie schneller 1-mA-Current-Feedback-Verstärker für Kommunikations- und Video-Applikationen vor

(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Für tragbare Kommunikations-, Industrie-, Medizinelektronik- und Video-Applikationen gibt es von National Semiconductor drei neue schnelle Verstärkerbausteine der LMH®-Serie (Linear Monolithic High-Speed). Die Current-Feedback-Verstärker (CFB) der Typen LMH6723, LMH6724 and LMH6725 werden mit Nationals spezieller VIP10-Prozesstechnologie (Vertically Integrated PNP) hergestellt und sind für Anwendungen konzipiert, die auf schnelle, Strom sparende Verstärker angewiesen sind. In der Kombination ihrer besonders vorteilhaften Eigenschaften - hohe Geschwindigkeit, hoher Ausgangsstrom und geringe Leistungsaufnahme - vereinigen die neuen Verstärker Nationals große Erfahrung und Expertise in Analog-Design und Prozesstechnologie.

„Unsere neuen CFB-Verstärker warten mit mehr Bandbreite und geringerer Leistungsaufnahme auf als die Produkte unserer Mitbewerber. Sie bieten zudem bessere dynamische Kenndaten und bessere Eigenschaften als Leitungstreiber und eignen sich hervorragend für die Aufbereitung von Videosignalen“, sagte Erroll Dietz, Product Line Director bei der Amplifier Product Group von National. „Aus Gründen der Flexibilität bieten wir diese Verstärker auch als Dual- und Quad-Versionen sowie in kleinen Gehäusen an, damit der Kunde problemlos das richtige Produkt für seinen Anwendungsfall finden kann.“

LMH6723/24/25

Die Bausteine LMH6723/24/25 von National sind Single-, Dual- und Quad-CFB-Operationsverstärker mit hoher Geschwindigkeit (370 MHz), geringem Strombedarf (1 mA) und hohem Ausgangsstrom (±110 mA). Sie bieten dadurch eine höhere Performance und sorgen für eine geringere Wärmeerzeugung und längere Batterielebensdauer in tragbaren Applikationen.

Die CFB-Verstärker LMH6723/24/25 weisen bis 100 MHz einen auf 0,1 dB flachen Verstärkungsverlauf auf, zeichnen sich durch geringen Verstärkungsfehler und eine geringe differenzielle Phase aus und ermöglichen durch ihren linearen Ausgangsstrom von 100 mA eine leistungsfähige Ansteuerung von RGB-Videoleitungen. Dass dieses hohe Performance-Niveau bei einer Stromaufnahme von nur 1 mA erreicht wird, macht diese Verstärker in Verbindung mit ihrem großen Versorgungsspannungs-Bereich von 4,5 bis 12 V und den kompakten Gehäusen zur idealen Wahl für die verschiedensten tragbaren Applikationen. Dazu zählen Handfunkgeräte („Walkie-talkies“) ebenso wie Überwachungskameras und andere Anwendungen, die auf hohe Geschwindigkeit bei geringer Verlustleistung angewiesen sind.

Der VIP10-Prozess

Die Produkte LMH6723/24/25 von National sind die jüngsten Verstärker aus einer neuen Serie schneller Bauelemente auf Basis des VIP10-Prozesses. Der in der Wafer-Fertigungsstätte von National in Arlington/Texas, USA, entwickelte VIP10-Prozess ist ein schneller, dielektrisch isolierter, komplementärer bipolarer IC-Prozess. Mit Hilfe der Deep-Trench-Technologie auf einem gebondeten Wafer werden eine vollständige dielektrische Isolation sowie optimale High-Speed-Eigenschaften erreicht. Die Prozesstechnologie VIP10 ermöglicht es National, die verlustleistungs-effizientesten und auf hohe Performance ausgerichteten High-Speed-Verstärker auf dem heutigen Markt anzubieten.

Preise und Verfügbarkeit

Die Version LMH6723 ist ab sofort im SOIC-8- und SOT23-5-Gehäuse lieferbar und kostet 1,25 US-Dollar. Der zur Zeit im SOIC-8-Gehäuse verfügbare LMH6724 wird künftig auch im MSOP-8-Gehäuse angeboten. Sein Preis beträgt 1,75 US-Dollar. Der gegenwärtig mit dem SOIC-14-Gehäuse und in Kürze mit dem TSSOP-14-Gehäuse lieferbare LMH6725 kostet 2,50 US-Dollar. Sämtliche Preise gelten ab 1.000 Stück. Weitere Informationen über die Produkte LMH6723/24/25 sind unter www.national.com/..., www.national.com/... und www.national.com/... verfügbar.

Zusätzliche Informationen zu den Verstärkerprodukten von National gibt es außerdem unter http://amplifiers.national.com. Ein Großteil der High-Speed-Verstärker wird von Nationals Online-Designtool Amplifiers Made Simple(SM) unterstützt. Unter dem Link http://webench.national.com befindet sich der Zugang zu diesen Online-Design-Lösungen. Über Theorie und praktischen Einsatz von CFB-Verstärkern kann man sich auch in der Bibliothek von Nationals Online-Seminaren unter www.national.com/... informieren.

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Solveig Lösch
PR
Dietmar Schmid
Social Media