Secure Computing kündigt SmartFilter 4.0 Web-Filterlösung an

Erweiterte Webdatenbank sowie neue Kategorien und Berichtsfunktionen bringen Unternehmenskunden leistungsfähige neue Optionen für die Verwaltung der Internetnutzung
(PresseBox) (München, ) Secure Computing Corporation (NASDAQ: SCUR) hat heute die noch im Juni anstehende Freigabe von SmartFilter® Version 4.0 angekündigt. Die neue Version ist ein umfassendes Upgrade der SmartFilter-Webfilterlösung, die von mehr als 40 Prozent der Fortune 100-Unternehmen eingesetzt wird. Zu den umfassenden Erweiterungen in SmartFilter 4.0 gehören die Aufstockung der URL-Datenbank auf über sechs Millionen Websites, zusätzliche Kategorien für die aktuellsten Sicherheitsbedrohungen und eine revolutionäre webbasierte Berichterstellung, die Echtzeitrückmeldungen zur Internetnutzung eines Unternehmens bietet.

SmartFilter 4.0 stellt jetzt eine der größten und genauesten Datenbanken mit Webinhalten zur Verfügung, die mehr als sechs Millionen Websites in 62 fein abgestuften Kategorien umfasst. Die SmartFilter 4.0-Kontrollliste reagiert auf aktuellste Bedrohungen der Sicherheit, Produktivität und Zuverlässigkeit mit einer neuen Sammlung von Kategorien wie beispielsweise Instant Messaging, bösartige Sites, Peer-to-Peer und Spyware. Zusätzlich zu den durch neue Kategorien hinzugefügten Sites wurde die SmartFilter 4.0-Kontrollliste durch die Zusammenführung der Datenbanken SmartFilter und N2H2™ erweitert, die in unabhängigen Studien als die Nummer 1 und 2 bewertet wurden. Secure Computing hat den Filterentwickler N2H2 im Oktober 2003 übernommen.

„Unternehmen jeder Größe schätzen die Einzigartigkeit der Filterlösungen von Secure Computing für die Verwaltung der Internetnutzung. Unsere Kunden reichen von sehr großen globalen Organisationen wie der US Army, die SmartFilter auf Cisco Content Networking Appliances laufen lässt, bis hin zu Home Offices, die Linksys Broadband Router verwenden”, so Mike Gallagher, Senior Vice President, Product Development bei Secure Computing. „Mit vielfältigen Optionen zur Integration – sowohl On-Box™ als auch Off-Box – und einer hervorragenden Filterdatenbank kann Secure Computing alle Anforderungen bezüglich der Internetverwaltung sowohl in großen als auch kleinen Unternehmen erfüllen.”

Außerdem beinhaltet SmartFilter 4.0 eine leistungsfähige neue Sammlung von Berichtsfunktionen, die es Unternehmen ermöglichen, die Internetnutzung zu verstehen und effektive Maßnahmen zur Erzwingung von Richtlinien für eine akzeptable Nutzung zu ergreifen. Der neue SmartReporter™ bietet bisher unerreicht präzise Berichtsfunktionen über eine Browser-basierte Anwendung, in der ein Manager detaillierte Berichte zur Internetnutzung Einzelner oder von Gruppen und Abteilungen erzeugen kann. Dabei kann aus einem Desktop-Webbrowser eine Sammlung tiefgehender Tools eingesetzt werden, um die Aktivität in einzelnen Kategorien nach Benutzer, URL und Content-Typ anzusehen.

„Der Trend in der Informationssicherheitsbranche geht zu Multifunktionssicherheitssystemen und IDC schätzt, das bis 2007 achtzig Prozent aller Sicherheitslösungen über eine dedizierte Sicherheits-Appliance bereitgestellt werden”, kommentiert Brian Burke vom Marktforschungsunternehmen IDC. „Secure Computing ist in einer guten Position, mit diesem Trend in der Sicherheitsindustrie mitzugehen, denn die Filterlösungen von Secure Computing sind jetzt schon mit 27 Netzwerkgeräten interoperabel, darunter mit führenden Plattformen wie Cisco PIX, Blue Coat und Check Point FireWall-1.”


Die Filterprodukte von Secure Computing können auf folgenden Plattformen eingesetzt werden:

• 3Com SuperStack 3
• Blue Coat Proxy SG
• Check Point FireWall-1
• Cisco Content Networking Engine
• Cisco Content Engine Network Module for Cisco Routers
• Cisco PIX Firewall
• Cisco Routers
• Computer Associates eTrust Intrusion Detection
• Computer Associates eTrust Secure Content Manager
• CrossBeam Systems X40
• eSoft InstaGate
• Finjan SurfinGate
• Hewlett Packard TRU 64
• LinksysWireless-G Broadband Router
• Microsoft ISA Server
• Microsoft Proxy 2.0
• Network Appliance NetCache
• Nortel ACC
• Nortel ASF
• Novell BorderManager
• Novell Volera Excelerator XL
• Secure Computing Sidewinder® G2 Firewall™
• SonicWALL
• Squid Proxy Server
• Stratacache
• Sun ONE (iPlanet) Proxy Server
• Vericept VIEW Filter.

Preise und Verfügbarkeit

SmartFilter wird auf Basis eines Lizenzabonnements für ein, zwei oder drei Jahre angeboten. Die Preise für SmartFilter basieren auf der Anzahl der Benutzer, die gefiltert werden. SmartFilter ist ab Ende Juni 2004 weltweit über die autorisierten Secure Computing-Partner verfügbar.

Kontakt

Secure Computing GmbH
Ohmstr. 4
D-85716 Unterschleißheim
Christian Sauer
Presseagentur
Telefon: 08124-91000
Social Media