Führender Schweizer IT-Anbieter nutzt Redaktions- und Content-Management-System von SCHEMA

„SCHEMA ST4“ bei der Bison Schweiz AG
(PresseBox) (Nürnberg, ) Nürnberg. Die Bison Schweiz AG, einer der größten IT-Anbieter der Schweiz, hat ab sofort das Redaktions- und Content-Managment-System „SCHEMA ST4“ im produktiven Betrieb. Einsatzgebiet des auf .NET basierenden Systems ist die Erstellung und Pflege von Texten für Handbücher und Online-Hilfen. Die Redakteure greifen auf einen zentralen Pool zu, der sämtliche Texte und Grafiken in autarken Informationsknoten zur Verfügung hält. Aufgrund der medienneutralen Datenhaltung in XML können die Informationen ohne Konvertierungsaufwand sowohl für Printpublikationen als auch für HTML-Texte gleichermaßen genutzt werden (Single Source-Publishing-Prinzip). Somit beschleunigt SCHEMA ST4 den Dokumentationsprozess und vermeidet eine redundante Datenhaltung.


Vor dem Einsatz von SCHEMA ST4 erstellte Bison seine Handbuch- und Online-Texte mit MS Word und mit einem selbstentwickelten Tool. Diese Lösung war für das Unternehmen auf Dauer nicht zufriedenstellend, da die Arbeit mit den unterschiedlichen Textquellen zu Inkonsistenzen führte. Dies wird nun durch den Einsatz des Redaktions- und Content-Management-Systems vermieden. Die Skalierbarkeit und die breite Funktionalität waren die ausschlaggebenden Produktmerkmale, die zu der Entscheidung für SCHEMA ST4 führten.

Flexibles Single-Source Publishing-System
SCHEMA ST4 ermöglicht es, umfangreiche Produkt-Dokumentationen wie etwa Handbücher und Online-Hilfen kostengünstig zu erstellen und zu verwalten. Dank dem universellen Single-Source Publishing-System können komplexe Inhalte medienneutral erstellt werden, d.h. die fertige Dokumentation kann wahlweise gedruckt, im Internet publiziert oder auf eine CD-ROM gebrannt werden. Auch wenn zeitgleich mehrere Redakteure auf den Informationspool zugreifen, stellt SCHEMA ST4 sicher, dass alle Informationsbausteine redundanzfrei bleiben. Die Dokumentationen werden anschließend aus dieser Quelle automatisiert erstellt. Der Aufwand für den Produktionsprozess wird dadurch auf ein Minimum reduziert, da keinerlei Informationen doppelt generiert werden müssen. Derzeit arbeiten bei der BISON Schweiz AG sieben Redakteure mit dem neuen Redaktionssystem. Sie profitieren vor allem von den verschiedenen Viewlets, die sich je nach Bedarf öffnen lassen und somit auch bei großen Informationsmengen für Übersichtlichkeit sorgen. Der Redakteur kann sich mit Hilfe der Viewlets die Informationsbestände samt seiner Strukturen in unterschiedlicher Dichte darstellen und zwischen einer Netz- bzw. Baumansicht wählen.

Über Bison Group:
Mit Niederlassungen in der Schweiz (Bison Schweiz AG) und in Deutschland (Bison Deutschland GmbH) sowie rund 40 starken Partnern gehört die Bison Group zu den grössten Schweizer IT-Unternehmen. Im Zentrum des Angebots stehen die Entwicklung und Einführung betriebswirtschaftlicher Gesamtlösungen für Handel, Dienstleistung und Industrie. Mit der technologisch führenden Enterprise Resource Planning-Software „Bison Solution“ behauptet die Bison Group ihre Spitzenposition auch in einem schwierigen Marktumfeld. Zusätzlich bündelt das Unternehmen die Kräfte kleiner bis mittlerer IT-Firmen erfolgreich im Business Channel Customer Network. Weitere Informationen: www.bison-group.com

Ihr Redaktionskontakt zur Bison Group:

Bison Schweiz AG
Iris Weber
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. +41 41 469 63 02
Iris.weber@bison-group.com

Kontakt

SCHEMA Consulting GmbH
Hugo-Junkers-Straße 15-17
D-90411 Nürnberg
Social Media