Premiere von IBS Service setzt neue Maßstäbe

International Business Systems stellt branchenübergreifende Software für das Management von technischem Kundendienst vor - Weltweites Competence-Center Service in Deutschland
(PresseBox) (Hamburg, ) International Business Systems (IBS), einer der zehn weltweit führenden Anbieter von kommerziellen Software-Systemen, Beratungen und Services, hat eine umfassende Standardlösung für das Kundendienst-Management von Unternehmen aller Branchen entwickelt. Mit IBS Service steht ab sofort eine Anwendung zur Verfügung, die in den Serviceabteilungen sowohl Zuverlässigkeit als auch Schnelligkeit und Effizienz deutlich erhöht. Ihr Einsatz ist vor Ort sowie stationär und auf gängigen IT-Plattformen möglich, und zwar Stand-alone oder integriert in die ASW Business Software-Produktlinie. Das weltweite Competence-Center für IBS Service befindet sich in Deutschland. Von hier aus unterstützt International Business Systems zentral alle Sales-, Support- und Marketing-Aktivitäten rund um die konzernweit in über 40 Ländern angebotene Lösung.

"IBS Service unterstützt den Kundendienst ganzheitlich und in allen relevanten Bereichen", erklärt Andre Grigjanis, Geschäftsführer der International Business Systems (IBS) GmbH. "Durch die deutliche Erhöhung der Qualität von Servicearbeiten, Reparaturen und Vermeidung von Nacharbeiten wird der nicht zu verhindernde Ernstfall zur Chance: Schließlich beweisen sich Kundennähe und eine an der gesamten Lebensdauer von Produkten orientierte Politik nirgendwo anders so nachhaltig wie im Servicebereich."


Perfekter Dienst am Kunden

Die ganzheitliche Unterstützung beginnt bereits bei der Schnellerfassung von Serviceaufträgen im Call Center. Hier ersparen Kunden-, Auftrags- und Vorgangs-Schnellanlage wertvolle Zeit und erhöhen gleichzeitig die Transparenz. Bereits während des Telefonats ist es möglich, mit Blick auf Reparatur-Historie konkrete Serviceangebote zu erstellen und verlässliche Auskünfte über Technikertermine zu erteilen. Die Monteure können nach Gruppen, Gebieten, Kenntnissen und Verfügbarkeiten eingeteilt werden, wobei eine visuelle Einsatzplanung im System für authentische und umfassende Darstellung sorgt. Hinzu kommt eine automatische Bestandsprüfung der voraussichtlich benötigten Ersatzteile zentral oder im Technikerfahrzeug, um eine lückenlose Versorgung zu gewährleisten. Auch an die optimierte Auslastung des Serviceteams ist gedacht; diese erfolgt über eine zeitliche und geographische Analyse aller Aufträge.

Lückenlose Integration

Zum Leistungsumfang gehört darüber hinaus auch die mobile Nutzung der Software. IBS Service bindet die Techniker-Terminals auf Basis von Lotus Notes völlig ortsunabhängig in das System ein. So erhalten sie unter anderem Zugriff auf Reparaturhistorien, aktuelle Ersatzteillagerbestände, technische Unterlagen und relevante Kundendaten. Mit der integrierten Folgeteilverwaltung können Ersatzteile und -historien optimiert verwendet werden, und dank der Seriennummern-Schnittstelle lassen sich die Serviceobjekte aktualisieren und verfolgen. Zu guter Letzt übernimmt IBS Service auch die Abrechnung der Leistungen, wahlweise zentral oder über das Techniker-Notebook vor Ort; dabei werden jeweils Garantiezeiten und -umfänge berücksichtigt. Für den Einsatz von Drittunternehmen bietet die Lösung zudem eine komfortable Abrechnungsfunktion für Subdienstleister.


Hohe Marktanforderungen im Kundendienst

Der Wettbewerb erfordert auf Seiten der Anbieter von Kundendienstleistungen die Automatisierung von Service-Prozessen und deren Integration in die Wertschöpfungskette. Durch die Automatisierung aller Kundendienst-Vorgänge und die damit verbundene präzise sowie schnelle Erledigung der Aufgaben erreichen sie einen höheren Grad an Kundenzufriedenheit. Softwarelösungen in diesem Umfeld müssen daher sämtliche Details berücksichtigen, die eine erfolgreiche Auftragsausführung erst ermöglichen. Eine Software, die den Kundendienst in die Supply Chain integriert, bietet zahlreiche Vorteile, die von Lager- und Beschaffungsoptimierung bis hin zur Messbarkeit von Planung, Analyse und Business Performance reichen –allesamt kritische Aspekte im Rahmen der Entscheidungsfindung.

"IBS Service ist in enger Zusammenarbeit mit Branchenmarktführern entstanden", so Andre Grigjanis, Geschäftsführer der International Business Systems (IBS) GmbH. "Dabei ging es insbesondere darum, die Serviceleistungen zu verbessern und die Kosten durch optimierte Ersatzteile im Einsatzfahrzeug, Vermeidung von Zweitbesuchen und Wegeoptimierung bei der Einsatzplanung zu reduzieren. Die Vorteile eines in die Wertschöpfungskette integrierten Kundendienst-Managements übertragen sich direkt in einen verbesserten Kundendienst, höhere Verkaufsraten und Erträge sowie einen schnelleren Return on Investment."

Kontakt

IBS International Business Systems GmbH
Deelbögenkamp 4c
D-22297 Hamburg
Birgit Volkmann
Marketingleiterin
Social Media