Bits und Bytes für knusprige Waffeln

Waffelfabrik Meyer zu Venne übernimmt PARITYERP-I in Echtbetrieb - Projekt beinhaltet Plattformwechsel von Unix auf Windows Terminal Server
(PresseBox) (Schwieberdingen, ) Die zu den europaweit führenden Herstellern von Waffeln für Eiscreme und Süßspeisen zählende Waffelfabrik Meyer zu Venne GmbH und Co. KG setzt seit April 2004 das Komplettpaket PARITYERP-Industrie ein. Die Windows Terminal Server-Variante der wahlweise unter Linux, Microsoft Windows oder deren Mischformen verfügbare IT-Plattform der PARITY Software GmbH, Schwieberdingen, löst am Firmensitz Venne eine Unix-basierte Standardlösung ab, deren Weiterentwicklung und Wartung unmittelbar vor dem Aus stand. Die Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösung kommt zunächst an zwölf Arbeitsplätzen in Produktionsvorbereitung und Warenwirtschaft zum Einsatz.

"Wir versprechen uns insbesondere eine deutlich schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter und eine starke Vereinfachung der täglichen Arbeitsprozesse", kommentiert Geschäftsführerin Birgit Meyer zu Venne die hohe Erwartungshaltung. "Wir haben den Wechsel erfolgreich vollzogen, jetzt muss das System seine Integrationsfähigkeit im Echtbetrieb unter Beweis stellen."



Zukunftssicher und einfach zu handhaben

Der im Osnabrücker Land ansässige größte Hersteller von Eishörnchen in Europa hatte bis dato die Microdata-Lösung MDPPS im Einsatz. Die Bekanntgabe der Einstellung der Weiterentwicklung von MDPPS hatte hier zum Handlungsbedarf geführt. Die Entscheidung für den Wechsel zu PARITY Software und deren Komplettpaket PARITYERP-Industrie fiel nach einer Präsentation durch den lokal ansässigen PARITY-Partner Ewes & Partner. Neben der hohen Integrationsfähigkeit und einfachen Bedienbarkeit überzeugte die Verfügbarkeit der Lösung als nativ entwickelte Microsoft Windows-Version. Hinzu kam die Zukunftssicherheit angesichts einer sehr breiten und vorwiegend mittelständisch geprägten Anwenderschaft mit über 1.100 Installationen.

Ewes & Partner aus Bielefeld hat nach dem Kaufentscheid im Oktober 2003 die Installation und das Customizing der Lösung übernommen und ist auch künftig für Wartung und First-Level-Support zuständig.



Wechsel mit Perspektive

"Wir haben mit dem Wechsel die Weichen gestellt für ein effizientes Arbeiten und für eine möglichst lange Zusammenarbeit mit Perspektive", erklärt Birgit Meyer zu Venne. Zu dieser, so die Geschäftsführerin, gehöre auch die Möglichkeit, weitere Programme des komponentenbasierten ERP-Komplettpakets zu integrieren. Zum festen Stamm der PARITY-Produktfamilie gehören neben der Warenwirtschaft (AB1000) sowie dem Rechnungswesen mit den Lösungen für Finanzbuchhaltung (FB1000) und Controlling (KR1000) eine E-Commerce-Lösung und das PPS-Modul FACTORY. Bereits in der Entwicklung befinden sich außerdem die neue Anlagenbuchhaltung und ein Customer Relationship Management (CRM)-Modul, das auf der Vertriebssteuerungs- und Vorgangsverwaltung von AB1000 aufsetzt und die unterschiedlichsten Spezialfunktionalitäten für das Kundenmanagement bieten wird.



Ergänzend zu Waffelfabrik Meyer zu Venne

Die 1949 gegründete Waffelfabrik Meyer zu Venne GmbH und Co. KG mit Firmensitz im niedersächsischen Venne zählt zu den führenden Herstellern von Waffeln für Speiseeis und Süßigkeiten. Das mittelständische Unternehmen beschäftigt am deutschen Produktionsstandort 120 Mitarbeiter, etwas mehr als die gleiche Anzahl von Mitarbeitern in Polen und der Ukraine. Zu den industriellen Abnehmern von Eis- und Gebäckröllchen gehören unter anderem die Marktführer für Speiseeis Nestlé und Unilever, andere renommierte Kunden sind beispielsweise McDonald’s und Storck (Dickmann). Die größte Produktionsstätte von Eiswaffeln in Europa hat eine Kapazität von mehr als einer Milliarde Waffeln pro Jahr. Weitere Informationen über das Unternehmen und das am Firmensitz eingerichtete Waffelmuseum mit der größten Backeisen-Sammlung der Welt sind unter www.waffel-meyer.com abrufbar.

Kontakt

PARITY SOFTWARE GmbH
Stuttgarter Straße 42 / 3
D-71701 Schwieberdingen
Friedrich Benzing
Kaufm. Leitung / Marketing / Vertrieb
Geschäftsführer
Social Media