Bewerbungsfrist für "Innovationspreis Weiterbildung" läuft

Kreative Weiterbildungskonzepte gesucht
(PresseBox) (Stuttgart, ) Bis zum 15. September 2004 können sich Unternehmen auch in diesem Jahr um den Innovationspreis Weiterbildung bewerben. Der Wettbewerb, der zum dritten Mal stattfindet, richtet sich an kleine und mittelständische Betriebe der Region Stuttgart, die mit besonders kreativen Weiterbildungskonzepten gezielte Personalentwicklung betreiben.

Damit die Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit auch mit immer älter werdenden Belegschaften sicherstellen können, seien nachhaltige Konzepte zur Qualifizierung der Beschäftigten notwendig, erklären die Initiatoren des Wettbewerbs. Denn: schon jetzt ist der Fachkräftemangel in manchen Wirtschaftbereichen eklatant. Demographische Untersuchungen belegen, dass die Zahl der Erwerbstätigen in den kommenden Jahren weiter sinkt. Ein weiterer Aspekt sei die zunehmende Dynamik der Wissensgesellschaft, in deren Folge erworbenes Wissen immer schneller veralte.

Prämierungswürdige Weiterbildungskonzepte seien deshalb zum Beispiel solche, die bisher vernachlässigte Zielgruppen unter den Beschäftigten in den Mittelpunkt von Qualifizierungsmaßnahmen rückten. Auch berufsübergreifende Initiativen oder moderne Lehrkonzepte eigneten sich für eine Beteiligung am Wettbewerb. Wichtig bei der Beurteilung der Konzepte sei, dass durch die Initiativen die Qualität und Attraktivität der betrieblichen Weiterbildung gesteigert werde.

Der Innovationspreis Weiterbildung wird jährlich gemeinsam von der Handwerks-kammer (HWK) Region Stuttgart, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ausgeschrieben. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Region Stuttgart und vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.

Über die Preisvergabe an die drei innovativsten betrieblichen Weiterbildungsangebote entscheidet eine unabhängige Jury, der Experten aus Wirtschaft, Wirtschaftsredaktionen und Wissenschaft angehören. Die Preisverleihung erfolgt am 16. November 2004 bei einer öffentlichen Veranstaltung. Die prämierten Unternehmen und ihre Konzepte werden publiziert und in Fachzeitschriften vorgestellt.

Formulare und Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter www.innovationspreis-weiterbildung.de. Weitere Informationen erteilt die Handwerkskammer, Hans-Peter Huber, Tel. (07 11) 16 57-2 98.

Kontakt

Handwerkskammer Region Stuttgart
Heilbronner Straße 43
D-70191 Stuttgart
Gerd Kistenfeger
Handwerkskammer Region Stuttgart
Leiter der Pressestelle
Social Media