LabVIEW-7.1-Tage in 13 Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz

(PresseBox) (München, ) In diesem Herbst präsentiert National Instruments die deutsche Ausgabe der neuesten Version 7.1 seiner grafischen Entwicklungsumgebung LabVIEW, mit welcher die mit LabVIEW 7 Express eingeführte Express-Technologie nun auch auf automatisierte Mess-/ Instrumentierungs- und Echtzeitanwendungen erweitert wird. Passend dazu veranstaltet National Instruments 13 kostenlose LabVIEW-7.1-Tage in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Deutschland: 21.09.2004 Düsseldorf
22.09.2004 Berlin
23.09.2004 Hamburg
29.09.2004 Wiesbaden (parallel zur MeasComp) 05.10.2004 München
06.10.2004 Nürnberg
07.10.2004 Stuttgart

Österreich: 07.10.2004 Linz (parallel zur SMART-Automation)
21.10.2004 Wien (in Kombination mit dem NIDay)

Schweiz: 02.09.2004 Basel (parallel zu den go.automation days) 15.09.2004 Lausanne
14.09.2004 Zürich
16.09.2004 Genf

Die LabVIEW-7.1-Tage richten sich an Ingenieure aus allen Bereichen der Mess- und Automatisierungstechnik, die Messdaten mit dem PC erfassen, analysieren und darstellen. Erfahrene Anwender wie Neueinsteiger haben bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit und Bedienfreundlichkeit von LabVIEW 7.1 kennen zu lernen. Im Vordergrund stehen die neuen Funktionen zur Produktivitätssteigerung, zur erweiterten Hardware-Unterstützung sowie die Erweiterung der LabVIEW-Module LabVIEW PDA, LabVIEW FPGA, LabVIEW Datalogging and Supervisory Control sowie LabVIEW Real-Time. Zusätzlich wird ein Anwendertreffen mit einem LabVIEW-Entwickler aus Austin angeboten, der im Anschluss zu Diskussionen einlädt. Begleitet wird die ganztägige Veranstaltung von Ingenieuren und Produktexperten von National Instruments, die für individuelle Fachgespräche, Fragen und Problemlösungen zur Verfügung stehen.

Detaillierte Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den LabVIEW-7.1-Tagen 2004 sind im Internet erhältlich unter: ni.com/german/labviewtag.

Kontakt

National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstraße 70b
D-80339 München
Silke Loos
Communications & Media Relations
Ansprechpartner für Redakteure
Social Media