iPico-Treiber für "closed loop Picomotoren"

Neuer Treiber für Picomotoren mit Encoder
(PresseBox) (Wessling, ) New Focus baut die Serie der intelligenten Picomotorentreiber weiter aus. Das neueste Modell NFO-8751-C erlaubt die geregelte Steuerung aller Picomotoren.

Der Treiber NFO-8751-C hat einen Kanal zur Steuerung aller Picomotoren und einen Encodereingang zur Verarbeitung von Rückkopplungssignalen. In erster Linie ist dieser Treiber zum Einsatz mit dem dazu passenden "closed loop" - Motor NFO-8310 bzw. der UHV - Variante 8330 gedacht. Prinzipiell können (nach Kundendesign) aber auch andere Rückkoppelsignale verarbeitet werden.

Mit dem neuen Treiber können Pulsraten von bis zu 2 kHz erreicht werden. Die erreichte Positioniergenauigkeit liegt bei 60 nm. Die Steuerung kann direkt über die serielle Schnittstelle vom PC aus erfolgen. Alternativ kann auf die komplette Palette der iPico Treiber zurückgegriffen werden. Über den optionalen Ethernetcontroller kann die Motorsteuerung über ein Netzwerk erfolgen. Auf diese Weise lassen sich bis zu 31 CL-Motoren bzw. bis zu 93 normale Picomotoren über eine einzige Computerschnittstelle steuern. Ebenso stehen manuelle Bedienelemente wie Joystick und ein Handterminal zur Verfügung.

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Dr. Andreas Stangassinger
Photonics
Laserschutz, Optomechanik

Bilder

Social Media