Microsoft mit Patch für "Download.Ject"

Software-Update außer der Reihe
(PresseBox) (München, ) Microsoft stellt ab sofort Informationen und Hinweise auf Ressourcen zur Verfügung, die seinen Kunden dabei helfen, ihre PCs und IT-Systeme vor einer Gefährdung durch "Download.Ject" zu schützen. Es geht dabei um ein Sicherheitsproblem mit dem Namen "Download.Ject", das Benutzer von Microsoft Internet Information Services 5.0 (IIS) und Microsoft Internet Explorer betrifft. ("Download.Ject" ist auch unter den Namen "JS.Scob.Trojan", "Scob" und "JS.Toofeer" bekannt.)

Informationen und Ressourcen zu "Download.Ject"

Microsoft hat eine Konfigurationsänderung veröffentlicht, die einen Angriff von "Download.Ject" gegen den Internet Explorer verhindert. Diese Konfigurationsänderung ist im Microsoft Knowledge Base-Artikel 870669 beschrieben. Die Änderung lässt sich automatisiert in Form eines Sicherheitsupdates aus dem Microsoft Download Center durchführen. Alternativ können Systemadministratoren die Änderung manuell vornehmen und in ihrer IT-Umgebung bereitstellen. Beide Varianten werden im Artikel 870669 beschrieben.

Der Knowledge Base-Artikel 870669 ist auf folgender Webseite verfügbar:

http://support.microsoft.com/...

Microsoft empfiehlt allen Kunden, sich über den Artikel 870669 zu informieren, und den Firmenkunden, die Konfigurationsänderung so schnell wie möglich zu testen und - falls möglich - in ihrer IT-Umgebung zu implementieren.

Bei weiteren Fragen können sich Kunden an die Microsoft Support Services wenden. Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf folgender Webseite:

http://support.microsoft.com/...

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Heiko Elmsheuser
Microsoft Deutschland GmbH
Pressesprecher Mittelstand & Unternehmenssoftware
Social Media