Digitale Identitäten im Griff: HP OpenView Select Identity sorgt für effizientes Identitätsmanagement und sichere IT-Umgebungen

(PresseBox) (Böblingen, ) HP ergänzt seine System-Management-Software HP OpenView um eine Lösung für die automatisierte Zugriffs- und Nutzerverwaltung in heterogenen IT-Umgebungen. Das Provisioning-Modul HP OpenView Select Identity ist ab sofort in HP OpenView Select Access integriert. HP bietet seinen Kunden damit eine vollständige End-to-End-Lösung für das Management digitaler Identitäten. Die automatisierte Verwaltung der Zugriffsrechte beschleunigt den gesamten Prozess des Identitätsmanagements und bietet erhöhte Sicherheit für die Unternehmen. Das Markt-forschungsunternehmen IDC geht davon aus, dass der westeuropäische Markt für das Management digitaler Identitäten bis 2007 auf ein Volumen von rund 1,17 Milliarden Dollar ansteigen wird. Im Jahr 2002 betrug das Marktvolumen noch 170 Millionen Dollar.

Das Management digitaler Identitäten bedeutet für viele Unternehmen eine komplexe Aufgabe. Mit HP OpenView Select Identity steht Administratoren eine skalierbare und sichere Lösung zur Verfügung, mit der sie die Zugriffsrechte der Anwender stets auf dem neuesten Stand halten und die damit verbundenen Aufgaben automatisieren können. So sind sie in der Lage, schnell auf wechselnde Anforderungen durch organisatorische und regulative Änderungen zu reagieren. Zusammen mit HP OpenView Select Access lässt sich so der komplette Lebenszyklus von Identitäten managen.

Unternehmen benötigen ein effizientes Identitäts- und Zugriffs-Management, um Sicherheit für ihre IT-Infrastrukturen zu gewährleisten. Auf dieser Basis sind sie in der Lage, ihre Produkte und Services effizient und zuverlässig anzubieten und sich so einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Die neue Lösung basiert auf einer Technologie des Software-Herstellers TruLogica, den HP im März 2004 übernommen hat.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media