Lizenz zum Schützen

PSP vertreibt IDS-Systeme von Synergetic
(PresseBox) (Hahnstätten, ) Die Intrusion-Detection-Systeme
(IDS) SynSpector der Synergetic AG sind ab sofort über den Distributor PSP aus Hahnstätten erhältlich. Zu den Aufgaben des Systems gehören die Erkennung von Missbrauch und Angriffen auf Netzwerkebene und die Überwachung aller wichtigen Audit-Dateien sowie die Auslösung eines Alarms bei Angriffen. Des Weiteren dient das IDS auch zur Intrusion Prevention, da bei Angriffen sofort Gegenmaßnahmen (zum Beispiel Auto-Lock oder E-Mail-Warnung) eingeleitet werden, um das Eingreifen eines Angreifers zu verhindern. Neben der Hauptkonsole, die für 4.490 Euro zu haben ist, sind zusätzliche Sensoren für große Netzwerke zum Preis von 3.950 Euro erhältlich. Dabei sind der Pattern-Update und Serviceleistungen für 12 Monate jeweils im Preis mit inbegriffen. Hochschulen und Behörden erhalten einen Preisnachlass von zehn Prozent.

SynSpector ist ein komplettes Security-Management-System,
das Platz sparend in einem 1 HE großen eServer von IBM untergebracht ist. Ein Intel Pentium 4-Prozessor mit 2,66-GHz-Taktfrequenz und 1 GB RAM garantiert höchste Performance. Ausgestattet ist das System mit drei Netzwerkkarten (2x Gigabit-Ethernet-integriert als Sensor und Scan Interface sowie einer PCI-10/100 als Management-Karte), einer 40-GB-Festplatte sowie einem
CD-ROM- und Diskettenlaufwerk. Eine grafische Weboberfläche ermöglicht die einfache Installation und Administration des Systems.

Das SynSpector-System setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen, die der Datensammlung, der Überprüfung auf mögliche Angriffe und der visuellen Darstellung sämtlicher Daten dienen. Mit diesen Modulen sind zwei Konzepte vereint: Signatur-basierte Einbruchserkennung und die Erkennung von Anomalien des Netzwerktraffics. So werden beispielsweise starke Schwankungen des Mail- oder Netzwerktraffics bereits nach kurzer Zeit erkannt. SynSpector kann Ereignisse nach Prioritäten einordnen und so je nach Priorität abgestufte Reaktionen einleiten. Das System schließt die Lücke in der Netzwerk-Überwachung, die von Firewall, Antivirensoftware und VPN nicht abgedeckt werden kann.

PSP ist einer der führenden deutschen
IT-Security-Distributoren und bietet neben
Firewall-Produkten von SonicWall unter anderem auch Software für Netzwerk-Management und Controlling (Ipswitch) sowie Systeme zur Überwachung von physikalischer Sicherheit von
Temperatur- bis zur Kamera-Überwachung (NetBotz). Die PSP Distribution ist Teil der PSP GmbH, dem größten europäischen IBM OEM-Partner für den RISC-Bereich.

Kontakt

PSP GmbH
Bahnhofstr. 6
D-65623 Hahnstätten
Susanne Pillokat-Tangen
PSP GmbH
Pressekontakt
Social Media