Neue Version MIMEsweeper for Web 5.0.5 ermöglicht Installation auf einem Server

(PresseBox) (Hamburg, ) Laut einer Studie von Clearswift gibt es in den Unternehmen immer noch unterschiedliche Auffassungen über den tatsächlichen Schutz so genannter „Web-Filter“ oder „URL-Filter“. Viren und bösartige Programme werden zwar als größte Sicherheitsrisiken bei der Nutzung des Internet empfunden, dennoch verlassen sich viele der Unternehmen, nicht zuletzt wegen vermeidlich hoher Kosten, immer noch ausschließlich auf den Schutz durch URL-Blocker.

Der Schluss liegt nahe, dass die tatsächliche Wirkungsweise von Web-Sicherheitslösungen und die damit tatsächlich verbundenen Kosten für das Unternehmen, nur unzureichend bekannt sind. Zwischen Verfahren wie Web-Content-Analyse, Web-Filterung, dem Blocken von URLs und Virenschutz wird von Seiten der Unternehmen nicht klar unterschieden. Nur so lässt sich der Glaube der Unternehmen erklären, die von ihnen eingesetzten URL-Blocker würden auch Virenschutz und Analyse von Web-Inhalten ermöglichen.

Die aktuelle Version 5.0.5 MIMEsweeper for Web, die Web-Filter-Lösung von Clearswift, die über reines URL-Filtering weit hinausgeht, wurde in Hinsicht auf Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit weiter optimiert. Die Installation auf nur noch einem einzigen Server ist bei dieser Version ausreichend, wodurch nicht zuletzt die Gesamtkosten für den Anwender niedriger werden. Wann sich der Einsatz von MIMEsweeper for Web 5.0.5 amortisiert hat, kann jedes Unternehmen mit dem R.O.I. Calculator von Clearswift individuell für sich berechnen. Näheres unter www.clearswift.de/roi.

Im Gegensatz zu reinen URL-Blockern verfügt MIMEsweeper for Web 5.0.5 über folgende Funktionen für den Schutz gegen Gefahren bei der Internet-Nutzung:
· MIMEsweeper for Web bieten effizienten Schutz gegen Viren und andere
schädliche Programme wie Spyware etc.
· MIMEsweeper for Web verhindert nicht autorisierte Downloads von
urheberrechtlich geschütztem Material (z. B. Musiktitel oder Filme)
· MIMEsweeper for Web verfügt über eine aktualisierte Datenbank, in der die
ständig neuen nicht empfehlenswerte Websites erfasst werden, z.B. die rechtsextremen Links der jüngsten Spam-Welle
· MIMEsweeper for Web schützt gegen das Versenden vertraulicher
Informationen und geistigen Eigentums des Unternehmens an unberechtigte Empfänger
· MIMEsweeper for Web verhindert den Download von umfangreichen Dateien und
bietet so effizienten Schutz gegen Bandbreitenengpässe

Neben leistungsstarken URL-Filterfunktionen und Echtzeit-Content-Analyse verfügt MIMEsweeper for Web 5.0.5 über weitere Funktionen für den Schutz des Unternehmens gegen verschiedenste Internet-Risiken. Dateien können nach Namen (z. B. sasser.d oder kazaa), nach Typ (z. B. .exe, .xls oder MP3) oder nach Größe blockiert werden. Auch Dateien, die unter Web-Links oder in komprimierten Dateianhängen versteckt sind, werden geprüft. Die Lösung arbeitet reibungslos mit nahezu jeder Antiviren-Software zusammen – ein- und ausgehende Dateien werden von MIMEsweeper for Web 5.0.5 für den Viren-Scan an das Antiviren-Tool weitergeleitet.

MIMEsweeper for Web 5.0.5 von Clearswift ist eine policy-basierte Lösung, mit der Unternehmen ihre Sicherheitsrichtlinien für Email und Internet mit hoher Konsistenz und optimaler Anpassung an individuelle Anforderungen umsetzen können. Die Lösung erleichtert auch die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen sowie die Implementierung von Richtlinien für den Schutz der Produktivität.

Da MIMEsweeper for Web 5.0.5 sowohl den ein- als auch ausgehenden Datenverkehr prüft, können so auch die letzten Schlupflöcher der elektronischen Unternehmenskommunikation, wie z.B. die durch webbasierende Email-Services, beseitigt werden.

Kontakt

Clearswift GmbH
Im Mediapark 8
D-50670 Köln
Annette Scheffler
Clearswift GmbH
Marketing Manager
Social Media