Redback präsentiert Echtzeit-Bandbreitenerweiterung

Bandbreitenerhöhung ohne Unterbrechung von Online-Sessions bei Downloads, Anwendungen und Streaming-Media
(PresseBox) (Frankfurt, ) Redback Networks Inc. (NASDAQ: RBAK), Anbieter von Next-Generation-Breitband-Netzwerksystemen, präsentiert Dynamic Bandwidth Selection. Auf Basis dieses neuen Systems zur Bandbreitenerweiterung können Carrier und Service Provider ihren Kunden nun Dienste mit dynamischer Bandbreitenerhöhung anbieten. Über einen fe stgelegten Zeitraum kann die Bandbreite erhöht werden, ohne dass der Teilnehmer hierfür die Anwendung beenden oder die Sitzung unterbrechen muss. Die zusätzliche Bandbreite kann während eines bereits gestarteten Downloads, Online-Games, einer Videokonferenz oder einer Streaming-Sitzung direkt "on the fly" angefordert und implementiert werden.

"Unsere neue Dynamic Bandwidth Selection ist für den Verbraucher eine einfache, aber sehr leistungsstarke Funktionalität zur Optimierung der Online-Videoqualität oder auch zur drastischen Verkürzung von Download-Zeiten", erklärt Shailesh Shukla, Vice President für Marketing und Business Development bei Redback Networks. "Gleichzeitig können Service-Provider natürlich auch vom Umsatzsteigerungspotenzial der Selection profitieren. Breitbandnutzung verbessert nicht nur das Teilnehmererlebnis, sondern schafft auch neue Einnahmequellen für die Anbieter. So entsteht ein ganz neues, hochwertiges und durch den Benutzer gesteuertes Breitbanderlebnis - die neue Welt des ´ Consumer Internet Provider´."

Die Dynamic Bandwidth Selection von Redback ist vollautomatisiert in das OSS des Service Provider integriert, so dass die Implementierung einer "Transaktion" durch den Teilnehmer kein operatives Eingreifen vom Carrier erforderlich macht. Hieraus ergibt sich eine kosteneffektive Infrastruktur, die der Nachfrage angepasst werden kann. Kunden können monatlich für einen bestimmten Service-Level entscheiden, der ihren normalen Breitband-Bedarf abdeckt. Für Anwendungen, die eine höhere Geschwindigkeit oder Durchsatzrate erfordern, kann dann flexibel zusätzliche Bandbreite angefordert werden. Für diese Zusatznutzung zahlt der Teilnehmer eine gestaffelte Gebühr an den Carrier.

Die Dynamic Bandwidth Selection kann als vom Teilnehmer initiierte Echtzeit-Funktion oder auch anwendungs- bzw. quellenbasiert, bereitgestellt werden. Abhängig vom bestellten Dienst kann die Bandbreite für bestimmte Aktivitäten, wie Online-Videos oder Downloads oder auch spezielle Web-Bereiche - so z.B. für den Premium-Zugriff auf ein Nachrichtenportal -, automatisch erhöht werden.

Die Dynamic Bandwidth Selection kann mit der neuesten Software-Version für die SmartEdge® Service Gateway-Plattform implementiert werden. Diese Produktfamilie von Redback bildet den Grundstein für Smart Broadband Networks. Die Echtzeit-Funktion kann über das SmartEdge Managementsystem oder den NetOpTM Policy Manager, das Software-System für eine teilnehmerspezifische Verwaltung und Dienstbereitstellung, verwaltet werden.

Kontakt

Redback Networks
Eurohaus, Lyoner Straße 26
D-60528 Frankfurt/M
Web:
Olaf Heckmann
Erwin Trautmann
Sales Director
Social Media