Neues Verkaufsinformationssystem ermöglicht transparenten und hochaktuellen Informationsstand

Österreichische Bundesbahnen springen auf den SCHEMA ST4-Zug
Illustration SCHEMA-ÖBB (PresseBox) (Nürnberg, ) Die SCHEMA GmbH hat innerhalb der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) - übrigens eines der größten Unternehmen in Österreich, den Unternehmensbereich Personenverkehr als Kunden gewonnen. Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens haben sich die ÖBB für das Redaktions- und Content-Management-System SCHEMA ST4 entschieden.
Mit ST4 sollen künftig im Personenverkehr Verkaufsinformationen verwaltet, zusammengestellt und publiziert werden. Neben der überzeugenden Word-Integration war die übersichtliche und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche das ausschlaggebende Argument für ST4.

Mit ST4 werden eine Vielzahl von Informationen wie Tarife, Abfertigungsbestimmungen oder Anleitungen, die für die unterschiedlichen Kundenangebote und Leistungen existieren, zentral verwaltet und übersichtlich auf einer WEB-Plattform dargestellt. Bisher standen diese Informationen nicht im direkten Zugriff, was den Verkauf von Produkten massiv erschwerte. Um die Leistungsbeschreibungen stets auf dem aktuellen Stand zu halten, wird in diesen auf die jeweiligen Informationsbausteine referenziert. Ändert sich also beispielsweise ein Tarif, so wird diese Änderung automatisch in alle dazugehörigen Beschreibungen übernommen.

Das Konzept sieht vor, dass die jeweiligen Fachbereiche die Informationsbausteine anwendergerecht mit MS Word erstellen und pflegen. Diese Bausteine werden dann medienneutral in XML in dem Redaktions- und Content-Management-System ST4 vorgehalten. Interne Verkaufsstellen, MobilitätsCallCenter inkl. MitarbeiterInnen im Beschwerdemnanagement bis hin zu den mobilen Terminals der Zugbegleiter odern via Intranet bzw. Downloadversionen die z.T. vertriebskanalspezifisch komprimierten Beschreibungen der Produkte und Leistungen und haben somit einen konsistenten Informationsstand. Die Planung sieht darüber hinaus vor, dass selbst externe Verkaufskanäle über ein Extranet ebenfalls Zugriff auf die Produktinformationen erhalten.

SCHEMA ST4 ist ein NET-basiertes Redaktions- und Content-Management-System für komplexes Informationsmanagement. Die Verwaltung von Texten und Bildern in medienneutralen, abgeschlossenen Bausteinen ermöglicht Standardisierung und Wiederverwendung auf hohem Niveau. Komplexe Inhalte werden mit Microsoft Word als Standardeditor erfasst und können gleichzeitig in verschiedene Medien (Print / Internet / CD-ROM / Online-Hilfe) hochwertig publiziert werden.

Der Schema ST4 Zug ist damit für den ÖBB-Personenverkehr zu einem entscheidenden Zug in die Zukunft avanciert.
Höchste Qualität und Top-Aktualität der Informationen für die Verkäufer und Kundenbetreuer sind primäres Anliegen des Leiters ÖBB-Personenverkehr Mag. Karl Zöchmeister (stehend, s. Anlage).

Für den ÖBB Projektleiter Engelbert Lagler und sein Team ein klarer Auftrag und gemeinsam mit Schema ST4 eine klare Sache.

Kontakt

SCHEMA Consulting GmbH
Hugo-Junkers-Straße 15-17
D-90411 Nürnberg

Bilder

Social Media