iSCSI Host Bus Adapter von QLogic jetzt am Markt verfügbar

(PresseBox) (München, ) Die QLogic Corporation liefert seine SANblade iSCSI Host Bus Adapter (SANblade QLA4010 - Glasfaser / SANblade QLA4010C - Kupfer) ab sofort an autorisierte Vertriebspartner aus. Im deutschsprachigen Raum zählen hierzu ACAL, Bell Microproducts, TIM Storage Solutions und die ZETA Computer AG. Die auf einem Single-Chip iSCSI-Controller basierenden Lösungen ermöglichen den Anschluss von Servern an iSCSI-Speichernetzwerke, entweder direkt oder über ein Ethernet-Netzwerk. Ausgestattet mit TCP/IP (TOE)- und iSCSI Offload Engines übernehmen die HBAs die Verarbeitung des über die Infrastruktur übermittelten Datenverkehrs und entlasten somit die CPU des Host-Systems.

Die SANblade QLA4010 iSCSI HBAs lassen sich in Kombination mit iSCSI-SAN-Software zahlreicher Her-steller einsetzen und sind interoperabel mit Hardware-Produkten führender Anbieter. Entsprechende Zerti-fizierungen garantierten Kunden derzeit die Kompatibilität der iSCSI HBAs mit Lösungen von ADIC, ATTO Technology, Computer Associates, Critical I/O, EqualLogic, FalconStor, LSI, Intransa, Microsoft, Network Appliance, Overland Storage, Promise Technology, SBS und Sun Microsystems.

Warum iSCSI?

Bei iSCSI handelt es sich um eine Weiterentwicklung des SCSI-Protokolls, das den schnellen und verläss-lichen Transport von Datenblöcken an mehrere Anwenderstationen in Fibre Channel-basierten Storage Area Networks gewährleistet. iSCSI hingegen ermöglicht die paketorientierte Übermittlung von gespei-cherten Daten über ein Ethernet-Netzwerk hinweg. Mit dem Einsatz von Produkten, die das neue Protokoll unterstützen, lassen sich die bestehenden Grenzen zwischen Ethernet- und Fibre Channel-Infrastrukturen aufheben. Ziel ist es, den zunehmenden IP- und iSCSI-Datenverkehr über eine einzige herkömmliche Ethernet-Umgebung zu übertragen. Die Verfügbarkeit der SANblade QLA4010 und QLA4010C-Lösungen bietet Kunden den Vorteil, dass sie sich beim Auf- oder Ausbau ihrer bestehenden Storage Area Networks nicht länger zwischen Fibre Channel oder iSCSI entscheiden müssen, sondern sowohl ein FC-SAN, ein iSCSI-SAN oder beide Netzwerktopologien gleichzeitig in Kombination nutzen können.

2.221 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

- Auf Wunsch können weitere Hintergrundinformationen über die Host Bus Adapter von QLogic bei billo pr (0611-5802-3) angefordert werden -

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Social Media