Mehr Software und weniger Speicher

Connected DataProtector with EmailOptimizer reduziert Storage-Bedarf und Kosten beim Backup von PC-Daten
(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Connected, ein führender Anbieter von Lösungen für PC Client Backup, stellt heute die neue Version seiner Lösung für die automatisierte Sicherung von Desktops und Laptops vor. Die neue Software Connected DataProtector with EmailOptimizer 7.0 ermöglicht nun auch die Anwendung der patentierten Connected-Technologien zur Datenreduzierung auf Emailanhänge.

Connected DataProtector with EmailOptimizer 7.0 sichert automatisiert alle PC-Daten. Durch die Anwendung der patentierten Connected-Technologien Delta Block und SendOnce auch auf Emailanhänge können zukünftig auch Emailfiles effizient und Platz sparend gesichert werden. Dadurch wird der Bedarf an kostenintensivem Speicherplatz auf File- und Email-Servern in Unternehmen erheblich reduziert und die damit verbundenen hohen Kosten für deren Administration beträchtlich gesenkt.

Connected DataProtector with EmailOptimizer 7.0 wird als Mietservice und als Lizenzprodukt angeboten – je nach Bedarf der Unternehmen. Beim Miet-Angebot werden die auf den PCs abgelegten Daten über eine sichere Internetverbindung auf ein von Connected betriebenes Rechenzentrum gesichert. Beim Kauf der Software wird das Rechenzentrum (Data Center) im Unternehmen des Kunden und somit innerhalb seiner Firewall betrieben. Hohen Nutzwert bieten die Lösungen von Connected sowohl für mittelständische als auch für große Unternehmen mit 100.000 Desktops bzw. Notebooks.

„Immer mehr Unternehmen optimieren die Sicherung ihrer PCs und die Verwaltung ihrer Storage Ressourcen über Connected“, so Bob Brennan, CEO Connected. Unsere Kunden setzen durch unsere Lösungen immer mehr Kapazitäten frei, um sich primär um ihr Kerngeschäft zu kümmern. Sie wollen sich nicht selbst mit den Schwierigkeiten und dem Aufwand des Managements ihrer Daten beschäftigen. Beide Modelle, das Miet- und das Lizenzmodell unserer Software, lösen viele Probleme, die durch das stetig anwachsende Datenvolumen in Unternehmen entstehen, und senken den größten Teil der damit verbundenen Kosten. Connected bietet eine Lösung, die unternehmenskritische Daten – einschließlich der lokal archivierten Emaildaten von Desktop PCs und Notebooks – automatisiert erfasst, verschlüsselt und im sicheren Data Center speichert. Unternehmen können mit Connected DataProtector ebenso wie mit Connected DataProtector with EmailOptimizer ihr essenzielles Gut, ihre Informationen, umfassend schützen, ohne dabei die Ausgaben für teure Speicher-Infrastrukturen und deren Verwaltung zu erhöhen.“

PC Backup kann Storage-Kosten erheblich senken
Connected DataProtector with EmailOptimizer sichert effizient und automatisiert das gesamte Datenvolumen auf allen Unternehmens-PCs. Damit sind Firmen in der Lage, den Anwendern die Nutzung der lokalen Festplatte für kritische Unternehmensdaten und Email-Archive in größerem Umfang als bisher zu gestatten. Die Unternehmen benötigen also weniger Speicherkapazität auf Netzlaufwerken und können dadurch den Speicherplatz auf den File- und Email-Servern konsolidieren.



Datenreduzierung
Grundlage der Lösung ist eine patentierte Technologie zur Datenreduzierung. Sie minimiert die Menge der Daten, die bei einem Backup erfasst und übertragen werden, und stellt dabei sicher, dass alle wichtigen Daten ins Data Center übertragen wurden und dort gesichert sind. Im Einzelnen funktioniert das mit folgenden Technologien:

• Delta Block– Eine Technologie, mit der ausschließlich die Teile einer Datei, die sich seit dem letzten Backup verändert haben, auf Blocklevel übertragen werden und nicht die komplette Datei.
• SendOnce – Eine Technologie, mit der eine redundante Datenhaltung mehrerer gleicher Dateien vermieden wird. Das heißt, Dateien, die in gleicher Art und Weise auf mehreren PCs vorliegen, werden nur ein einziges Mal auf dem Server gespeichert.
• Compression – Daten werden vor der Übertragung ins Data Center komprimiert. Sie werden komprimiert im Data Center abgelegt und bleiben dies auch während des Restore.
• Compaction – Regelbasierte Datenlöschung alter Dateiversionen und somit Speicherkonsolidierung.

Ausgiebige Tests durch Connected und seine Kunden zeigten, dass durch den Einsatz dieser Technologien die auf PC-Festplatten abgelegten Daten bei der Erfassung, der Übertragung und schließlich der Speicherung im Data Center durchschnittlich um 85% und mehr reduziert werden können.


Module
Connected DataProtector with EmailOptimizer besteht aus verschiedenen funktionalen Komponenten, die Daten, Emaildateien, Systemkonfiguration und IT-Assetinformationen auf Desktop und Laptop PCs schützen und verwalten, egal wo sich diese Rechner im Unternehmen befinden.

Connected DataProtector with EmailOptimizer bietet folgende Funktionen:

• Backup/Recovery – Schnelle, einfache und zuverlässige PC Datensicherung und somit Datenverfügbarkeit rund um die Uhr.
• Advanced Email Handling – Effiziente Erfassung und Sicherung von lokalen Emaildaten.
• iRoam – Uneingeschränkter Zugang zu den gesicherten Daten, jederzeit und von jedem Ort, auch ohne den eigenen PC: über den sicheren Webzugang mit iRoam.
• Heal – kompletter Schutz des Systems durch automatisiertes Zurücksetzen und Wiederherstellen des PCs auf einen vorher gesicherten Stand.
• PC Data Migration – Übernahme der Anwenderdaten auf einen neuen PC.
• Audit – Nachvollziehen von Veränderungen (Software und Hardware) an einem PC durch die IT-Abteilung.


Optimierung von Speicherplatz

Microsoft Outlook und Lotus Notes Email File Handling
Connected DataProtector with EmailOptimizer verändert radikal die Methode, mit der Emaildateien beim Backup gesichert werden. Die Software prüft Outlook PST Files bzw. Lotus Notes (.nsf) Mail und sichert Emailanhänge getrennt von den Email-Textkörpern. Dadurch kann die Software die von Connected patentierten Technologien SendOnce und DeltaBlock auch auf die Emailanhänge anwenden und somit die Datenmenge, die gesichert werden muss, erheblich reduzieren.

Multiple Volume Support
• Skalierbarkeit über das NTFS-Limit von 2 TB hinaus – ermöglicht 16 TB lokalen Plattenspeicher auf einem Server.
• Gleichzeitige Unterstützung mehrerer NAS Server.
• Ermöglicht allmähliches Hinzufügen von zusätzlichem Speicherplatz (bis zu 16 TB) mit minimalem Aufwand.

Diese Funktionalität erlaubt dem Connected Data Center, große Mengen lokalen Festplattenspeichers zu nutzen, unabhängig von der Größe einzelner Volumen. Ziel ist es, eine Skalierbarkeit für bis zu 20.000 Anwender pro Serverpaar (oder pro Server in einer Stand-alone-Konfiguration) zu erreichen. Multiple Volume Support erlaubt, das Ziel einfacher zu erreichen und durch die Nutzung von Plattenplatz eine bessere Performanz zu erzielen als vergleichbare Bandlösungen.

Verteilung der Agents

Multi-User Support
Der Connected-Agent (der Agent ist der Teil der Connected Software, die auf jedem PC installiert wird) schützt Dateizugriffslisten (ACLs), und enthält Multi-User Support. Backup und Retrieve lässt ACLs intakt. Folglich bleiben die NTFS-Zugriffsberechtigungen während der Dateiwiederherstellung erhalten.

Advanced Encryption Standard (AES)
Connected DataProtector with Email Optimizer unterstützt den neuen 128-bit Advanced Encryption Standard (AES), zusätzlich zur bereits existierenden 112-bit Triple-DES Verschlüsselung. Auf diese Weise gewährleistet die Lösung die sicherste Art, Daten zu übertragen und zu speichern.


Hoher Nutzwert für die Administration

Zentralisiertes Konfigurationsmanagement
Die Funktionalität des Agent Configuration Editor (ACE) wurde erweitert, um die Agent-Konfiguration zentral steuern zu können. Das bedeutet, dass Agents innerhalb des Support Centers erstellt und verwaltet werden und von einem Administrator aus dem Support Center heraus modifiziert werden können.

Vorteile dieser Funktionalität:
• Agent-Konfigurationen werden für eine spezifische Benutzergruppe oder für mehrere Benutzergruppen über eine Support Center-Konsole erstellt.
• Templates können innerhalb einer Benutzergruppe oder Untergruppe erstellt werden.
• Softwarekonfigurationen können zentral verwaltet werden.


Optimales Reporting
Die Reporting-Funktionalität des Support Centers wurde erweitert und liefert nun eine ganze Reihe von Standardreports über Server-Aktivitäten, Account-Aktivitäten, kürzlich getätigte Sicherungen etc. Die Reporting-Funktion enthält eine neue grafische Benutzeroberfläche, Formatierungsmöglichkeiten von Reports und die Fähigkeit, Diagramme zu erstellen.

Neue Reporting-Typen enthalten:

• Liste der Benutzerkonten – Liste der Benutzerkonten per Benutzergruppen, sortiert nach Account-Name.
• Größe der Benutzerkonten – gespeicherte Datenmenge pro Benutzerkonto.
• Größe der Erstsicherung – Umfang der Erstsicherung nach der Komprimierung.
• Restore-Aktivität – Restore-Aktivität nach Benutzerkonto und Anzahl der getätigten Rücksicherungen.





• Backup-Aktivität – Backup-Aktivität nach Benutzerkonto und Anzahl der getätigten Backups.
• Benutzerkonten, die kein Backup durchführen – Benutzer, die länger als 10 Tage kein Backup mehr durchgeführt haben.
• Heavy Hitters – Aktivste Nutzer nach Anzahl der auf den Server übertragenen MBs.
• Heavy Hitters kumuliert – Benutzerkonten mit mehr als 20 GB gespeicherten Daten.
• Konfigurationen – Zugewiesene und tatsächliche Agent-Konfigurationen nach Account.


Hohe Funktionalität bei der Data Center Management-Konsole
Die Management-Konsole wurde in der neuen Version erweitert. Ziel dieser Erweiterungen ist ein einheitliches Managementkonzept, das die Verwaltung von mehreren Servern unterstützt.


Verfügbarkeit und Kompatibilität
Connected DataProtector 7.0 und Connected DataProtector with EmailOptimizer 7.0 sind bei Connected und bei ausgewählten Partnern als Mietservice oder als lizenzierte Software erhältlich. Version 7.0 wird ab dem 22. Mai 2003 verfügbar sein.

Der Connected DataProtector Agent (Client-Software) läuft auf Windows 95, Windows 98, Windows ME, Windows NT/2000 und Windows XP, der Connected Server (Data Center) auf Windows 2000 Server.

Der Connected DataProtector with EmailOptimizer unterstützt MS Exchange und Lotus Notes. Der EmailOptimizer ist nicht im Standardpaket des Connected DataProtector enthalten.

Weitere Information sowie Preisinformationen erhalten sie von Connected GmbH
(Tel.: +49 (0)6102-88 2 88-0 oder infodeutschland@connected.com).

Kontakt

Iron Mountain Deutschland GmbH
Hindenburgstraße 162
D-22297 Hamburg
Angelika Greil
Marketing Manager Europe
Social Media