Crusoe-Prozessor von Transmeta für Thin Client-Serie Futro S von Fujits u Siemens Computers ausgewählt

Wichtiger Design-Win stärkt Transmeta im Thin-Client-Markt
(PresseBox) (Santa Clara, Kalifornien, ) Der energiesparende Crusoe-Prozessor von Transmeta wird von Fujitsu Siemens Computers in der neuen Thin-Client-Serie FUTRO S eingesetzt. Diesen wichtigen Design-Win gab der Entwickler hocheffizienter und energiesparender Prozessoren heute bekannt. Damit setzt Transmeta seine Erfolge bei führenden Anbietern im wachstumsträchtigen Thin-Client-Markt fort.

Thin Clients, die sich von Desktop-Computern durch eine kompaktere Bauform und den Wegfall aller beweglichen Teile einschließlich der Festplatte und des Ventilators unterscheiden, sind speziell für Server-basierte Anwendungen bestimmt. In Verbindung mit Blade-Servern ermöglichen die Thin Clients IT-Managern, eine verbesserte Sicherheit, einen platzsparenden Betrieb und einen optimierten, auf die eingesetzten PC-Ressourcen abgestimmten Support anzubieten. Dieses zentralisierte Konzept erleichtert die Einf ührung von Applikationen und kritischen Upgrades für Tausende von Computernutzern im Unternehmen und verbessert den Schutz gegen katastrophale Ausfälle, Computerviren und Datendiebstahl, die in nicht-zentralisierten Betriebsumgebungen oft ein Problem darstellen.

Die Crusoe-Prozessorfamilie von Transmeta ist besonders für Thin Clients geeignet, da sie einen energiesparenden Betrieb ohne Kompromisse bei der Prozessorleistung ermöglicht. Auf diese Weise lassen sich kompakte, lüfterlose Geräte mit hervorragendem Reaktionsverhalten realisieren. Durch die Kombination der Thin Clients mit der Blade-Server-Architektur erhalten Nutzer eine Desktop-typische Rechnerleistung für ihre täglich genutzten Applikationen, einschließlich E-Mail, Internetzugang und aller Office-Applikationen, in Form eines geräuschlos arbeitenden Gerätes, das nur wenig Platz auf dem Schreibtisch beansprucht.

"Transmeta ist ein führender Anbieter energiesparender P rozessortechnologie für Thin Clients", erklärt Andreas Thimmel, Vice President Business Clients, Fujitsu Siemens Computers. "Die Futro S-Produktlinie bietet den Kunden ein ausgewogenes Verhältnis von hervorragender Rechenleistung und energiesparendem Betrieb und ermöglicht daher eine Reduzierung der IT-Kosten im flächendeckenden Einsatz im Unternehmen."

Der Thin Client von Fujitsu Siemens Computers arbeitet mit dem Linux NG Embedded- oder dem Microsoft Windows XP Embedded-Betriebssystem, das optimale Funktionalität, hohe Verarbeitungsleistung und hohe Zuverlässigkeit bei reduziertem Speicherbedarf gewährleistet. Die Möglichkeit zur Ausführung des Windows XP Embedded-Betriebssystems auf den Futro S Thin Clients zeigt die Vorteile der von Transmeta angebotenen x86-kompatiblen Prozessoren gegenüber anderen Lösungen.

"Transmeta kann ständig neue Design-Wins im Marktsegment der Thin Clients für sich verbuchen, und dieses neue Produ kt von Fujitsu Siemens Computers ist ein weiteres Beispiel für unseren technologischen Vorsprung in diesem Bereich", erläutert Arthur L. Swift, Senior Vice President of Marketing, Transmeta Corporation. "Wir sprechen dieses Marktsegment gezielt an, da hier unsere Technologie wirklich ihre Stärken zeigen kann. In diesem Bereich besteht ein großes Wachstumspotenzial, zum Vorteil der IT-Organisationen, die ihre Total Cost of Ownership reduzieren wollen, ohne Kompromisse bei der Produktivität machen zu müssen."

Thin Client-Serie Futro-S Die Thin Clients der Futro S-Produktfamilie sind ab sofort verfügbar. Die nur 1,5 kg schweren Geräte besitzen ein eingebautes Netzteil. Wesentliche Merkmale neben dem Crusoe-Prozessor sind die Erweiterungsfähigkeit über einen 256 MB DDR RAM PCI-Steckplatz und die Standardausstattung mit 32, 128 oder 256 MB Flash ROM. Das Produkt unterstützt PS/2- oder USB-Geräte, direkt angeschlossene Drucker und Netzwerkdrucker sowie die Videoausgabe in VGA-Qualität. Durch sein l üfterloses Design ohne rotierende Laufwerke bietet der Futro S den Anwendern eine besonders hohe Zuverlässigkeit, geräuschlosen Betrieb und lange Lebensdauer.

Die energiesparenden Prozessorfamilien Crusoe und Efficeon von Transmeta sind in verschiedenen Leistungsstufen und Preisklassen verfügbar, um die Anforderungen eines breiten Spektrums innovativer Embedded-, Mobil- und Desktop-Computersysteme abzudecken. Produkte auf der Basis der Transmeta-Prozessoren erhielten weltweit bereits zahlreiche wichtige Auszeichnungen.

Kontakt

Transmeta Corporation
3990 Freedom Circle
USA-CA 505 Santa Clara
Social Media