AntiViren- und Anti-Spam-Schutz für kleine Unternehmen: HP integriert TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite

Vorinstallation der Sicherheitslösung von TREND MICRO auf HP ProLiant Servern reduziert Implementierungsaufwand
(PresseBox) (Unterschleißheim, ) TREND MICRO (NASDAQ: TMIC, TSE: 4704), einer der weltweit führenden Hersteller von Web-basierter Antiviren- und eSecurity-Software, sorgt mit seiner Client/Server/Messaging Suite for SMB v2.0 für den Schutz von HP ProLiant Servern der ML 100 und ML 300 Serien. Zukünftig wird HP die Lösung von TREND MICRO auf seinen ProLiant Servern mit Microsoft Windows Small Business (SBS) 2003 vorinstallieren.

Die TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite for SMB ist eine integrierte AntiVirus- und Anti-Spam-Lösung für kleine und mittlere Unternehmensnetze mit Desktops, Servern sowie Microsoft Exchange Servern. Unterstützt werden Umgebungen, in denen Microsoft Windows SBS 2003 zum Einsatz kommt. Die Produkte wurden von TREND MICRO speziell konzipiert, um SMB-Kunden die einfache Implementierung und Wartung einer umfassenden Sicherheitslösung zu ermöglichen.

Mit dem Server-Sicherheitspaket für SMB-Kunden integriert HP erstmalig eine AntiViren- und Anti-Spam-Lösung auf ProLiant Servern, die über eine vorinstallierte Version des Microsoft Windows Small Business Server 2003 verfügen.

"Die Kombination aus TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite for SMB und vorinstalliertem Windows Small Business Server 2003 auf HP ProLiant Servern bietet kleinen Unternehmen und ihren Systemintegratoren eine sofort einsatzbereite Server- und Sicherheitsplattform", so Steve Quane, Global Director Product Marketing bei TREND MICRO.

"Sicherheitsaufgaben, wie zum Beispiel Spam- und Virenkontrolle, können sich negativ auf die Mitarbeiterproduktivität auswirken und Geschäftsprozesse zum Stillstand bringen.", so James Mouton, Vice President Platform Division (Industry Standard Server) bei HP. "HP und TREND MICRO adressieren dieses Problem durch Bereitstellung einer einfach zu bedienenden und schnell zu implementierenden Server-Sicherheitslösung für SMB-Kunden. Gemeinsames Ziel von HP und TREND MICRO ist es, kleinen Unternehmen umfassende, leistungsstarke und gleichzeitig effizient handhabbare Lösungen zu bieten."

Systemintegratoren, die für ihre Kunden Microsoft Windows SBS 2003 einsetzen, profitieren ebenfalls von den vorinstallierten TREND MICRO Sicherheitslösungen, denn der Implementierungsaufwand wird wesentlich reduziert.

"Bei unseren weltweiten Implementierungen des Microsoft SBS vertrauen wir ohne Ausnahme auf Produkte von TREND MICRO", so Harry Brelsford, Consultant, Autor und Gründer der "SMB Nation" Konferenzreihe. "Die gemeinsame Lösung von HP und TREND MICRO sorgt dafür, dass AntiViren- und Anti-Spam-Schutz in SBS-Umgebungen jetzt wesentlich einfacher realisiert werden kann. Mit der TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite auf HP ProLiant Servern verfügen Kunden über eine Lösung, die einen umfassenden Schutz der gesamten SBS-Umgebung gewährleistet."

Die TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite for SMB erkennt und entfernt Viren innerhalb des Unternehmensnetzwerks. Darüber hinaus wird Spam schon auf dem Email-Server blockiert, bevor er die Anwender erreicht. Das Management erfolgt über eine einzige, Web-basierte Konsole, sodass die Komplexität der Sicherheitsadministration erheblich reduziert wird.

Verfügbarkeit
Die TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite for SMB v2.0 wird voraussichtlich Ende des dritten Quartals bzw. Anfang des vierten Quartals 2004 als vorinstallierte Lösung auf HP Proliant ML 100 und ML 300 Server verfügbar sein. Die Auslieferung mit einem englischen Interface erfolgt zunächst in den USA, Großbritannien, Australien und Teilen Asiens. Zusätzlich Sprachversionen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die vorinstallierte 90-Tage-Lizenz der TREND MICRO Client/Server/Messaging Suite for SMB lässt sich durch Eingabe eines Aktivierungscodes auf eine jährlich erneuerbare Lizenz erweitern. Kunden erhalten den Code von einem autorisierten TREND MICRO Reseller.

Kontakt

TREND MICRO Deutschland GmbH
Zeppelinstraße 1
D-85399 Hallbergmoos
Vera M. Sander
shortways communications
Social Media