Neue Version von DeviceLock im öffentlichen Beta-Test

Software für Zugriffssteuerung testen
(PresseBox) (San Ramon, ) Version 5.6 blockiert Brennersoftware / Belohnung für aktive Tester

Der Software-Entwickler SmartLine, Spezialist für Sicherheits- und Überwachungslösungen unter Windows, verbessert die Zugriffssteuerung „DeviceLock“. Systemadministratoren nutzen die Software, um den Zugang zu Schnittstellen und die Nutzung von Adaptern und Laufwerken an Arbeitsplatzcomputern zu steuern. Mit der neuen Version von DeciveLock kann der Einsatz von Brennsoftware für CDs und DVDs verhindert werden, die nicht mit Standard-Treibern arbeitet. Neu ist weiterhin die Möglichkeit, sogenannte „White Lists“ zu erstellen, die Nutzern den Zugriff auf blockierte USB-Ports erlauben. Erteilte Berechtigungen können über die Funktion „Report Permissions“ zusammengefasst und angezeigt werden. Interessenten können die Beta-Version unter www.protect-me.com/download/ smartline.ru/dl_beta.zip herunterladen und sich als Betatester registrieren lassen. Besonders aktive Tester belohnt SmartLine mit einer DeviceLock-Lizenz inklusive einem Jahr kostenlosem Support und Upgrades.

Kontakt

SmartLine Inc.
2010 Crow Canyon Place Suite 100
USA-CA 945 San Ramon
Sabine Fach
Social Media