Enea Embedded Technology ernennt neuen CEO

Per_Akerberg (PresseBox) (Ismaning bei München und Stockholm, Schweden, ) Enea Embedded Technology, der Hauptgeschäftsbereich der Enea Data AB (SAXESS: ENEA) Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Schweden, erhält mit Wirkung zum 1. Oktober 2004 einen neuen CEO. Per Åkerberg (39) wird von Stockholm aus den auf das OSE Echtzeitbetriebssystem fokussierten Unternehmensbereich leiten, sowie als Mitglied des Managements der Enea Gruppe fungieren.

Die Ernennung Åkerbergs ist Teil einer in 2004 begonnenen Neupositionierung und Re-Fokussierung der Enea Data. Ziel ist es, die Firmenaktivitäten verstärkt weltweit auf die OSE-Produktlinie sowie produktspezifisches Consulting und Entwicklungsdienstleistungen zu konzentrieren. Der neue CEO soll diesen Prozess, sowie die Produktentwicklung und weltweiten Vertriebsaktivitäten von Enea-Produkten verstärkt vorantreiben.

Åkerberg kommt von Telelogic. Dort hatte er als Senior Vice President die Verantwortung für den skandinavischen und deutschen Markt. Telelogic ist ein weltweit tätiger Anbieter von Softwareentwicklungswerkzeugen und Dienstleistungen.

Der bisherige Acting President von Enea Embedded Technology, Peter Johansson, war in den letzen Monaten interimsmäßig für diesen Geschäftsbereich eingesetzt. Er wird dem Enea Management erhalten bleiben und Aufgaben im Business Development übernehmen.

Kontakt

Enea Embedded Technology
Carl-Zeiss-Ring 15
D-85737 Ismaning

Bilder

Social Media