Software AG optimiert Tamino XML Server

schnellerer Datenzugriff, höhere Sicherheit und Erweiterung um eine Developer Edition
(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Software AG hat heute die Aktualisierung von Tamino XML Server bekannt gegeben. Zu den Neuerungen zählen schnellerer Datenzugriff, höhere Sicherheit sowie erweiterte Abfrage- und Text-Retrieval-Funktionen. Die Version 4.2 von Tamino XML Server – dem branchenweit ersten nativen XML-Server – bietet XML-basierte Zwischenspeicherung von Nachrichten für die Revision und Nachverfolgung des Prozess- und Dokumentenstatus, Management von Geschäftsdokumenten sowie ein Metadaten-Repository für die Realisierung einer serviceorientierten Architektur (SOA). Durch die aktuellen Funktionen von Version 4.2 unterstützt Tamino XML Server jetzt auch den Einsatz mehrerer Rollen für die unternehmensweite Integration und für Softwareentwickler.
„Eine der größten Herausforderungen in der heutigen IT-Welt ist die Gewährleistung höchster Sicherheit und Systemverfügbarkeit bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten“, so Jonathan Airey, Vice President XML Business Integration der Software AG. „Tamino XML Server ist der ideale Baustein für die Business-Integration-Lösungen der Software AG, mit denen Unternehmen diese Herausforderungen erfolgreich meistern können.“

Enterprise-Class-Erweiterungen

Tamino XML Server Version 4.2 wurde speziell für den effizienteren Einsatz als XML-Informationsdepot für große und mittelständische Unternehmen sowie als integriertes Tool für kommerzielle Anwendungen konzipiert. Die neue Version wurde in vielen Bereichen optimiert. So kann Tamino XML Server jetzt große Datenmengen zuverlässiger bewältigen und komplexe XML-basierte Abfragen durch mehrere Anwender effizienter verarbeiten. Zu den wichtigsten Verbesserungen von Tamino XML Server Version 4.2 zählen:

• Hochverfügbarkeit durch die Unterstützung von Cluster-Software führender Drittanbieter, z.B. Veritas, HP und IBM
• Höhere Sicherheit durch LDAP-Authentifizierung und SSL-Verschlüsselung
• Bessere Performance beim Laden von Daten durch die neue „Massload“-Funktion
• Effiziente Wiederherstellung im Katastrophenfall durch den Wiederaufbau von Datenbanken nach dem Ausfall einer Rechenumgebung
• Replikation mit gleichzeitigen „Lese“-Vorgängen – ideal für den Einsatz von Anwendungen für die Lastverteilung


Kernstück der Integrationsstrategie der Software AG

Als Baustein des Enterprise Service Integrator Packages der Software AG führt Tamino XML Server eine Zwischenspeicherung von eingehenden Nachrichten und Dokumente durch und ermöglicht so die Abfrage, Analyse und Revision zum Zweck der Fehlerbehebung bei eventuell auftretenden Kommunikationsproblemen. Nachrichten und Dokumente werden außerdem mit vordefinierten Schemas abgeglichen und entsprechend geprüft. Tamino XML Server dient hier als Repository für Integrations-Metadaten, wie z.B. Business Rules und Stylesheets. Weitere Informationen über Enterprise Service Integrator unter:

http://www2.softwareag.com/...

Als Baustein des Enterprise Information Integrator Packages der Software AG dient Tamino XML Server als Metadaten-Repository für alle Definitionen und Fachtermini, die für die semantische Integration benötigt werden. Tamino XML Server fuehrt die Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen. Weitere Informationen über Enterprise Information Integrator unter:

http://www2.softwareag.com/...


Erweiterungen für Softwareentwickler

Tamino XML Server Version 4.2 bietet mehr Flexibilität und Komfort für die Softwareentwicklung. Zu den Verbesserungen in diesem Bereich zählen:

• Erweiterungen bei XQuery und XPath sowie bei den Text-Retrieval-Funktionen
• Zusätzliche Indexfunktionen für höhere Abfragegeschwindigkeiten
• Verbesserter Umgang mit standardmäßigen XML-Schemas
• Umgestaltetes und intuitiveres Online-Tutorial

Tamino XML Server ist jetzt auch als Developer Edition für den Einsatz in nicht-produktiven Umgebungen erhältlich. Bei der Developer Edition, die auf einer Pro-Anwender-Basis bereitgestellt wird, wurde der Umfang um einige Unternehmensfunktionen gekürzt. Mit dieser Edition ermöglicht die Software AG auch einzelnen Entwicklern den Zugang zu Tamino XML Server – inklusive Updates und Support – und damit die Nutzung aller Vorteile des XML-basierten Daten- und Content-Managements. (Für Produktionsumgebungen ist derselbe Funktionsumfang jetzt für eine begrenzte CPU-Anzahl als Tamino XML Server - Standard Edition erhältlich.)


Preise und Verfügbarkeit

Tamino XML Server Version 4.2 wird derzeit in drei Varianten ausgeliefert: Enterprise Edition, Standard Edition und Developer Edition. Die Preise hängen von verschiedenen Kriterien ab und beginnen bei ca. 2.500 Euro pro Anwender für die Developer Edition (einschl. Pflege), 10.000 Euro pro CPU für die Standard Edition und 25.000 Euro pro CPU für die Enterprise Edition.
Alle Editionen unterstützen folgende Betriebssystemplattformen: Windows 2003 Server Standard/Enterprise Edition, Windows XP Professional, Windows 2000 Professional Server/Advanced Server, Solaris 8 & 9 (64 Bit), HP-UX 11i (PA-RISC 64), IBM AIX 5L V5.2 (64 Bit), Linux für Intel (SuSE Linux Enterprise Server 8 & Red Hat Advanced Server 2.1) sowie Linux für IBM S/390 und zSeries (SuSE Linux Enterprise Server 8).

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Susanne Eyrich
VP Corporate Communications
Social Media