VAREP3000 liefert EEPROMs im blei- und halogenfreien Gehäuse

Catalyst Semiconductor startet „Green Package“-Initiative
(PresseBox) (Pfaffenhofen a.d.Glonn, ) Catalyst Semiconductor, einer der weltweit führenden Anbieter von EEPROMs, gab heute den Start seiner „Green Package“-Initiative bekannt. Das in Zentral-, Ost- sowie Nordeuropa von VAREP3000 repräsentierte Unternehmen liefert seine populären seriellen SPI-, I²C- und Microwire-EEPROMs ab sofort auch im bleifreien Gehäuse und bietet damit eine umweltfreundliche Alternative zu bleihaltigen Versionen. Das Green-Package-Programm ist eine komplette Systemlösung, welche die Anschlussdrahtbeschichtung, Gehäusezusammensetzung und Epoxid-Technologie zur Die-Befestigung umfasst.


Dazu Günter L. Anzer, Gründer und Geschäftsführer der VAREP3000 GmbH: „Catalyst unterstützt seine OEMs nun mit vollständig qualifizierten, bleifreien Gehäusen. Diese Gehäuseversionen werden immer wichtiger, da sie bei den führenden Herstellern von elektronischen Systemen zum ausschlaggebenden Kriterium beim Einkauf von Halbleiterkomponenten werden. Catalyst ist durch seine Partnerschaft mit Orient Semiconductor Electronics (OSE), einem bekannten Dienstleistungspartner im Bereich der Halbleiterfertigung für bleifreie Gehäusetechnologien, in der Lage, innovative bleifreie Gehäuse anzubieten und eine führende Rolle in der Industrie zu übernehmen.“


Catalyst Semiconductor und seine Vertragspartner haben die Qualifikation abgeschlossen und bereits erste Produkte an Kunden ausgeliefert. Der amerikanische Halbleiterhersteller wird in Zukunft sowohl bleifreie als auch bleihaltige Gehäuse im Programm führen, wobei die bleifreien Versionen zu den gleichen wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden, wie die bleihaltigen Varianten.

Kontakt

VAREP Elektronik Vertriebs GmbH
Tulpenstr. 25
D-85235 Sittenbach
Social Media