QLogic und EMC adressieren kleine und mittelständische Unternehmen mit SAN-Einstiegslösungen

„E-Lab Tested“-Zertifizierung von EMC stellt die Interoperabilität zwischen Host Bus Adpatern (HBA) der SANblade QLA200-Familie von QLogic und dem neuen CLARiiON AX100-Netzwerkspeichersystem sicher
(PresseBox) (München, ) Host Bus Adapter der SANblade QLA200- und SANblade QLA2340-Produktfamilien von QLogic sind optimal auf den Einsatz mit dem neuen Netzwerkspeichersystem CLARiiON AX100 von EMC abgestimmt. Dies bestätigt das Prädikat „E-Lab Tested“, das die Produkte nach erfolgreichem Abschluss umfassender Leistungs- und Verfügbarkeitstests tragen dürfen und das für die Interoperativität der QLogic-Komponenten mit der Einstiegslösung von EMC steht. Die in zwei verschiedenen Ausführungen angebotenen CLARiiON AX100-Systeme eignen sich besonders für kleinere und mittelständische Unternehmen, die eine vernetzte Speicherinfrastruktur aufbauen wollen.

„EMC und QLogic arbeiteten bei der Entwicklung einfacher, kostengünstiger Speicherlösungen eng zu-sammen“, so Chuck Hollis, EMCs Vice President Platform Marketing. „Mit den SANblade QLA200 Host Bus Adaptern von QLogic können wir Kunden, die zum ersten Mal vernetzte Speicherumgebungen aufbauen möchten, einfach zu installierende und leicht verwaltbare Netzwerkspeichersysteme an die Hand geben.“

QLogics SANblade QLA200 und QLA2340 Host Bus Adapter

Die SANblade QLA200 Host Bus Adapter sind eigens für Hersteller von Speicherprodukten konzipiert, die vorkonfigurierte und vom Kunden selbst installierbare kostengünstige SAN-Einstiegslösungen anbieten möchten. Die QLogic-Komponenten zeichnen sich durch ihren niedrigen Anschaffungskosten aus. Gleich-zeitig garantiert ihre hohe Ausfallsicherheit OEMs, dass sie Systeme anbieten können, deren Betriebsko-sten für kleinere und mittelständische Kunden attraktiv sind. Darüber hinaus sind die SANblade QLA200 HBAs einfach zu handhaben. Ausgestattet mit Installations- und Konfigurationswizard - sogenannten „Assi-stenten“, die Anwender Schritt für Schritt durch die für die Einrichtung notwendige Prozesse führen - lassen sich die Produkte über eine benutzerfreundlich aufgebaute Softwareoberfläche leicht installieren und konfi-gurieren.

Bei den 2 GBit/s Host Bus Adaptern der SANblade QLA2340-Familie handelt es sich um PCI/PCI-X-to-Fibre Channel-Lösungen. Ihr Einsatz bietet sich vor allem zur Optimierung der Leistung in Speichernetz-werken und Cluster-Umgebungen an, da sich im Vergleich zu herkömmlichen PCI-Produkten doppelt so hohe Datendurchsatzraten erzielen lassen. Die 2 GBit/s-Lösungen sind mit einer breiten Palette an Funk-tionen ausgestattet und verfügen über Leistungsmerkmale, die derzeit bei keinem anderen vergleichbaren Produkt dieser Kategorie zu finden sind. Hierzu zählt beispielsweise eine Datendurchsatzrate von 80.000 Input-/Output-Transaktionen pro Sekunde (IOPs) bei einem Datendurchsatz von mehr als 800 Megabyte. Die zugrunde liegende „Bridgeless“ Dual Channel-Architektur verbessert gegenüber vergleichbaren HBAs von Mitbewerbern die Leistung des PCI-X-Busses. Darüber hinaus unterstützen die SANblade QLA2340-Komponenten als einzige Fibre Channel-Produkte am Markt das Betriebssystem Sun Solaris sowie weitere gängige Anwendungen wie Microsoft® Windows NT, Microsoft Windows 2000, Novell® NetWare, Red Hat® Linux und SuSE Linux.

3.343 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Social Media