FAMAB arbeitet in Zukunft mit Lösungen der eventsoft GmbH München

Für die Projektierung und Organisation der Veranstaltungen wird die Software "GPM" eingeführt. Die Registrierung der Teilnehmer erfolgt per Internet mit dem Produkt "ROB online".
(PresseBox) (München, ) Der Fachverband Konzeption und Dienstleistung für Messe und Event "FAMAB" hat sich wie bereits mehrere der bei ihm organisierten Firmen für die bewährte Software "GPM", den Global Projekt Manager der eventsoft GmbH, zur Organisation der eigenen Veranstaltungen entschieden. GPM stellt das führende deutsche Softwareprodukt zur Projektierung und Organisation von Events dar.

Für die Entscheidung war nicht nur die langjährige Erfahrung von eventsoft und die hohe Qualität von GPM ausschlaggebend, sondern vor allem die Möglichkeit, das Produkt exakt an die erforderlichen Arbeitsabläufe des Fachverbands anpassen zu können. Die hohe Servicequalität der eventsoft GmbH gewährleistet darüber hinaus jederzeit einen reibungslosen Einsatz der Software.

Die Teilnehmer des 6. Deutschen Eventtages der FAMAB können sich in den nächsten Tagen bequem per Internet anmelden. Am Deutschen Eventtag werden regelmäßig die in der Branche begehrten ADAM- und EVA-Awards vergeben. Erstmalig erfolgt dieses Jahr die Teilnehmerregistrierung per Internet auf Basis von "ROB online", dem zukunftsweisenden Produkt der eventsoft GmbH. Nachdem ROB online anlässlich der Fußballeuropameisterschaft in Portugal sehr erfolgreich bei einem europaweiten Projekt von T-Mobile eingesetzt wurde, lag es für den FAMAB nahe, dieses Produkt für die Registrierung auszuwählen.

Kontakt

eventsoft GmbH
Heinrich.Kley-Straße 12
D-80807 München
Telefon: 089 3589030
Georg Schreiner
Marketing/ Presse
Social Media