PLUG-IN Electronic bietet USB-kompatibles digitales I/O-Modul mit 96 Kanälen

Messlösung für den Universal Serial Bus
(PresseBox) (Eichenau, ) Mit dem „Measurement Advantage“-Modul USB-1096HFS bietet PLUG-IN Electronic ein digitales 96-Bit-Ein-/Ausgabe-Modul für den Universal Serial Bus (USB). Das neue Modul entspricht den USB-1.1/2.0-Spezifikationen und verfügt über einen 32-Bit-Ereigniszähler sowie vier unabhängige digitale 24-Bit-I/O-Gruppen. Diese können jeweils in zwei 8-Bit-Ports und zwei 4-Bit-Ports aufgeteilt und als Ein- oder Ausgang programmiert werden. Das Modul bietet ESD-Schutz bis zu ±15 kV (Luft) bzw. ±8 kV (Kontakt). Die digitalen Eingänge unterstützen Spannungen bis zu 5,5 V (Input High) und die digitalen Ausgänge liefern Ausgangsspannungen von maximal 2,4 V. Darüber hinaus zeichnet sich das Modul durch hohe Ausgangsströme von 64 mA (Sink) oder 15 mA (Source) aus, die die direkte Ansteuerung einer großen Auswahl externer Geräte ohne zusätzliche Pufferung ermöglichen.

Das digitale Ein-/Ausgabe-Modul hat Abmessungen von ca. 305 mm x 122 mm. Es kann mit einer externen Spannungsversorgung mit 8 V bis 16 V im Temperaturbereich von 0°C bis 50°C bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 0 % und 90 % betrieben werden. Die maximale Stromaufnahme beträgt 1,5 A. Das USB-1096HFS ist die ideale Lösung, um jeden PC mit USB-Schnittstelle schnell und einfach mit digitalen Ein-/Ausgabefähigkeiten auszustatten. Praktische Schraubklemmen oder ein Standard-50-Pin-Steckverbinder ermöglichen dabei die mühelose Verdrahtung aller 96 Ein- und Ausgänge.

Im Lieferumgang des Moduls ist die erforderliche externe Stromversorgung, ein USB-Kabel sowie ein umfangreiches Paket mit Anwendungssoftware und Treibern enthalten. Dazu gehört zum Beispiel die benutzerfreundliche Strip-Chart-Softwareapplikation TracerDAQ mit integriertem Datalogging und Dateiexport zu Excel, die Funktionsbibliothek „Universal Library“ zur Programmierung mit gängigen Hochsprachen wie Visual-Studio .NET unter Windows, die Universal Library für LabVIEW sowie die Installations-, Test- und Kalibriersoftware „InstaCal“. Die Baugruppe unterstützt die populärsten Datenerfassungsprogramme wie LabTech-Notebook, LabVIEW, SoftWIRE, DasyLab und MATLAB.

PLUG-IN demonstriert sein umfangreiches Produktspektrum auf den go.automation days, Basel, 31. 08. bis 03.09, in Halle 1.1, Stand A40.

Kontakt

PLUG-IN Electronic GmbH
Am Sonnenlicht 5
D-82239 Alling (bei München)
Christian Neumeyr
GF
Peter Gramenz
Social Media