Elektronische Signatur für den Emissionshandel

Kobil bietet Lösung mit KAAN Professional und Kobil Smart Key
(PresseBox) (Worms, ) Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) des Umweltbundesamts will den Emissionshandel ausschließlich elektronisch abwickeln und mit der qualifizierten elektronischen Signatur absichern. Neben einer Signaturkarte sind dafür eine geeignete Signatursoftware sowie ein Kartenlesegerät nötig, um die Anträge an die Virtuelle Poststelle (VPS) der DEHSt zu übermitteln. Kobil Systems aus Worms bietet hierfür die Software Kobil Smart Key und mit dem KAAN Professional ein Klasse-3-Lesegerät, das den Anforderungen des Signaturgesetzes entspricht. Die betroffenen Anlagenbetreiber werden voraussichtlich bereits im August 2004 ihre Emissionsberechtigungen beantragen müssen und brauchen dafür ihre persönliche Signaturausstattung.

Das Emissionshandels-System der Europäischen Union soll den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren. Wer klimaschädliches Kohlendioxid ausstößt, muss über entsprechende Emissionsberechtigungen verfügen. Die Berechtigungen müssen von den jeweiligen Anlagenbetreiber bei der DEHSt beantragt werden. Im Rahmen der Initiative „Bund Online 2005“ sollen alle onlinefähigen Dienstleistungen des Bundesverwaltung bis 2005 elektronisch verfügbar gemacht werden. Deshalb wird auch das Antragsverfahren für die Emissionsberechtigungen komplett elektronisch abgewickelt. Sowohl Anlagenbetreiber als auch Sachverständige, die mit dem Emissionshandel zu tun haben, benötigen für die rechtsverbindliche Datenübermittlung ihre persönliche Signaturausstattung. Die qualifizierte elektronische Signatur gewährleistet die Authentizität des Absenders sowie die Integrität der Daten.

Kobil stellt dafür folgende Komponenten zur Verfügung: Die zertifikatsbasierte Lösung Kobil Smart Key ermöglicht neben der digitalen Signatur noch zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten wie etwa die sichere Authentifizierung in VPNs, Terminalserver-Umgebungen (Windows und Citrix) und bei Web-Applikationen, Smart Card-basiertes Windows-Logon sowie das einfache Verschlüsseln von E-Mails oder Dateien. Sämtliche Funktionen sind durch eine starke Zwei-Faktor-Sicherheit geschützt: Der Besitz der Karte und das Wissen des dazugehörigen PIN-Codes sind für den Zugriff notwendig.

Der KAAN Professional ist ein multifunktionales Smart Card Terminal der Sicherheitsklasse 3. Er ist mit dem Sicherheitsgütesiegel nach IT-SEC „E2 hoch“ evaluiert und erfüllt somit die strengen Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes (SigG) zum Einsatz der elektronischen Signatur. Das Display und die Tastatur unterstützen eine sichere Eingabe der PIN auf der Tastatur des Terminals. Die PIN wird ohne Umweg über den PC direkt an die Smart Card übertragen und kann somit nicht ausgespäht werden.

Kontakt

Kobil Systems GmbH
Pfortenring 11
D-67547 Worms
Social Media