Allianz Gruppe nutzt Saba unternehmensweit

(PresseBox) (München, ) Lern-Management im Finanzbereich:
Allianz Gruppe nutzt Saba unternehmensweit

Redwood Shores, Calif./ Walldorf, 28.07.2004 – Die Allianz Gruppe, einer der weltgrößten Anbieter von Finanzdienstleistungen und Versicherungen, hat Saba Learning Enterprise Edition als unternehmensweites Lern-Management-System (LMS) eingeführt. In den nächsten drei Jahren sollen über 240.000 Allianz-Mitarbeiter und –Partner an die Saba-Plattform angebunden sein.
Über Saba Learning Enterprise Edition will die Allianz Gruppe künftig ihre Trainigs- und Zertifizierungsmaßnahmen für neue Produkte abwickeln. Neben den internen Mitarbeitern soll die Plattform auch externe Partner und das Vermittlernetzwerk einbinden. Die Saba-Lösung versetzt die Allianz Gruppe zudem in die Lage, die regionsspezifischen gesetzlichen Vorgaben gezielt in den jeweiligen Schulungsprogrammen abzubilden.
Nach einer Test-Implementierung rechnet die Allianz Gruppe Anfang nächsten Jahres mit dem Roll-Out von Saba Learning für 20 000 Nutzer. In den nächsten drei Jahren sollen insgesamt über 240.000 Mitarbeiter und Partner in das System eingebunden werden. Der „Fahrplan“ umfasst alle geographischen Regionen und weltweit über 200 juristische Unternehmenseinheiten.
Nachdem zunächst unabhängige Lern-Management-Initiativen innerhalb der Gruppe aufgesetzt worden waren, entschied sich das Unternehmen für die Einführung einer einheitlichen Lösung, um die Roll Out-Phase für neue Produkte wesentlich effizienter gestalten zu können.
Das Projekt wird von der Münchener Allianz-Zentrale aus verwaltet. Saba erhielt den Zuschlag gegenüber der Konkurrenz, weil die Lösung am besten in der Lage ist, die vielfältigen regionalen und gesetzlichen Anforderungen einzubeziehen, denen sich ein global agierender Konzern wie die Allianz Gruppe gegenüber sieht.



Allianz Gruppe
Die 1890 gegründete Allianz Gruppe ist heute einer der weltgrößten Finanzdienstleister und Versicherungsanbieter mit 700 Niederlassungen, 174 000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in 70 Ländern. Der Jahresumsatz 2003 betrug 96,2 Milliarden USD. An der Spitze der Gruppe steht die in München ansässige Allianz AG als Holding. Die Allianz Gruppe bietet über 60 Millionen Kunden weltweit Versicherungs- (z.B. Sach-, Haftpflicht-, Kranken- und Lebensversicherung) und Finanzdienstleistungen (z.B. Vermögensverwaltung) an.

Kontakt

Saba
Tour Areva1, Place de la Coupole
F-92084 Paris la Défense Cedex
Michael Hack
PR
Social Media