Von E-Mail und Internet bis SMS und Telefonie: Die neuen HP iPAQ Pocket PCs für den professionellen Globetrotter

(PresseBox) (Böblingen, ) Professionelles Duo von HP: Der HP iPAQ Pocket PC h6340 kombiniert die klassische Daten- mit der Sprachübertragung, der HP iPAQ Pocket PC hx4700 bietet Hochleistung im komfortablen Design. Über das Touch Pad des hx4700 mit Maus-ähnlichem Cursor wird das Navigieren auf dem hochauflösenden 4-Zoll-Display zum Kinderspiel. Durch die Sicherheitslösung, seine Leistung und die Erweiterbarkeit eignet er sich besonders für den Einsatz im Unternehmen. Der h6340 verfügt als erster Handheld auf dem Markt neben Bluetooth und WLAN über integriertes Quadband GPRS und GSM, das Telefonieren an jedem Ort weltweit ermöglicht. Der iPAQ wird so für den professionellen Anwender zur Kommunikationszentrale. Der h6340 ist ab Ende September zum Preis von 699 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) im Fachhandel erhältlich. Der hx4700 kostet 749 Euro und ist ab Ende August verfügbar.

Kompakte Kommunikationszentrale – iPAQ h6340

Der HP iPAQ Pocket PC h6340 ist ein kommunikatives Multitalent für Zuhause, im Büro oder unterwegs. Herzstück ist ein Texas Instruments OMAP Prozessor mit einer Geschwindigkeit von 168 MHz. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows Mobile 2003 für Pocket PC Phone Edition zum Einsatz. Von den 64 MByte SDRAM stehen dem Nutzer 55 MByte frei zur Verfügung. Zusätzlich ist der HP iPAQ h6340 mit dem HP iPAQ File Store ausgestattet. In diesem permanenten Speicher mit bis zu 20 MByte werden wichtige Daten für den Fall gesichert, dass ein Aufladen des Akkus nicht möglich ist oder ein Hard Reset vorgenommen werden muss. Über einen Secure Digital (SD)-Steckplatz lässt sich der iPAQ einfach erweitern und den individuellen Anforderungen anpassen. Durch externe Speicherkarten erhalten Anwender beispielsweise mehr Speicherkapazität für Präsentationen, Musik oder Fotos. Das transflektive 3,5-Zoll-TFT-Display des iPAQs hat auch bei hellem Tageslicht genügend Leuchtkraft. Die im Lieferumfang befindliche Daumentastatur gestaltet die Dateneingabe einfach und möglich: Sie kann während des Betriebs an das laufende Gerät angesteckt und zur Texteingabe verwendet werden. Dreimal drahtlos

Für die Datenübertragung mit dem h6340 hat der Anwender die Wahl zwischen Wireless LAN (802.11b), Bluetooth und GPRS. Sie erhalten Zugang zu E-Mail, Internet oder dem Unternehmensnetzwerk, beispielsweise über das WLAN-Netzwerk zu Hause oder im Büro sowie über Hotspots in Cafés, im Flughafen oder im Hotel. Der h6340 kann auch in einer Client-Server-Architektur unter Microsoft Exchange 2003 eingesetzt werden: In WLAN- und WWAN-Umgebungen werden Daten immer dann synchronisiert, wenn eine neue E-Mail, ein Termin oder ein Kontakt auf dem Microsoft Exchange 2003-Server eingeht. Damit hat HP eine Lösung entwickelt, die weit über den üblichen E-Mail-Verkehr hinaus geht und sich nahtlos in die Microsoft-Umgebung eines Unternehmens integriert.

Über GSM können Anwender erstmals mit dem Pocket PC telefonieren – bis zu drei Stunden, weltweit, in verschiedenen Frequenzen (850/900/1800/1900 MHz) und unabhängig von den Anbietern. Der iPAQ h6340 ist so konzipiert, dass Störungen zwischen den verschiedenen Funkbereichen auf ein Minimum reduziert werden und der einfache Wechsel zwischen den Frequenzen möglich ist. So benachrichtigt das System den Anwender automatisch, wenn er von WiFi zu GPRS wechseln kann. Dabei wird immer auf die schnellste Verbindungsmöglichkeit verwiesen. Auch signalisiert das Gerät beispielsweise während eines GSM-Telefongesprächs eine eintreffende E-Mail.

PC im Miniformat – der hx4700

Der HP iPAQ hx4700 erfüllt die hohen Anforderungen an mobile Endgeräte in Unternehmen: Für die Leistung sorgen der neue Intel PXA270-Prozessor mit 624 MHz, Microsoft Windows Mobile 2003 Second Edition sowie bis zu 135 MByte Speicherkapazität. Über den integrierten Compact Flash Type II (CF)-Schacht sowie den SD-Steckplatz lässt sich der Speicher zudem nahezu beliebig erweitern. Mit WLAN 802.11b, Bluetooth und Fast Infrared (FIR) hat der Anwender jederzeit Zugang zu E-Mail, Internet und dem Unternehmensnetzwerk. Eine innovative Lösung vereinfacht die Bedienung deutlich: Ähnlich wie ein Notebook verfügt der hx4700 über ein Touch Pad mit einem Maus-ähnlichen Cursor, der die einhändige Bedienung des iPAQs ermöglicht. Auf dem brillanten vier Zoll großen transflektiven TFT VGA 64K-Farbdisplay mit automatischer Helligkeitskontrolle lassen sich Dokumente, Tabellen oder Internetseiten bequem und in hoher Auflösung darstellen – auch im Querformat. Eine praktische Besonderheit bietet der Remote Desktop Client des iPAQ hx4700: Damit können Anwender unterwegs auf die Ressourcen des Desktops oder Notebooks im Büro zugreifen, die Programme nutzen und Dateien bearbeiten.

Sicherheit in der drahtlosen Kommunikation

Besonders wichtig für den Einsatz professioneller Endgeräte ist die Datensicherheit. Deshalb hat HP sowohl den iPAQ hx4700 als auch den h6340 mit umfangreichen Sicherheitslösungen ausgestattet. So verfügt der hx4700 über HP ProtectTools, die in Zusammenarbeit mit Credant entwickelt wurden. Damit werden E-Mails, Kalender, Kontakte und Dateien, die auf Speicherkarten oder im Ordner „Eigene Dokumente“ gespeichert sind, automatisch verschlüsselt. Der Zugriff auf den iPAQ ist mit einer PIN oder einem Passwort geschützt. Das Microsoft Betriebssystem sorgt durch verbesserte Funktionen für zusätzlichen Schutz beim drahtlosen Datenaustausch mit dem Unternehmensnetzwerk. Im iPAQ h6340 sorgen Virtual Private Network (VPN) Software und Wired Equivalent Privacy (WEP) für die Sicherheit der drahtlosen Verbindung über WWAN oder WLAN. Besseren Schutz der Daten vor unberechtigtem Zugriff gewährleistet auch die Unterstützung von Lightweight Extensible Authentication Protocol (LEAP) und der 802.1x-Standard.

Komplette Mobile Office Lösung – HP Mail X-Press

Besonderen Komfort und hohe Kostenersparnis bietet eine von HP speziell für Unternehmen entwickelte Mobile Office Lösung, HP Mail X-Press. Daten werden mit GSM, GPRS, (HS)CSD, UMTS, ISDN oder Wireless LAN übertragen. Der iPAQ h6340 mit integriertem GPRS ist ständig empfangsbereit und eignet sich daher besonders für den Einsatz mit HP Mail X-Press. Zu den Vorteilen der Lösung gehören neben schneller und sicherer Datenübertragung auch intelligentes Verbindungsmanagement – sie wählt automatisch den optimalen Verbindungsstandard – und geringe Datenübertragungskosten. HP Mail X-Press lässt sich leicht in die bestehende Mail-Infrastruktur einbinden und ist in kurzer Zeit einsatzbereit.

Umfangreiches Softwarepaket

Sowohl der hx4700 als auch der h6340 sind mit umfangreicher Software ausgestattet:

· Das HP Mobile Print Center vereinfacht das direkte Drucken von E-Mails, Dokumenten oder Fotos auf Bluetooth-, Infrarot- oder Netzwerkdruckern von HP. · Mit der HP iPAQ Wireless Software lassen sich die drahtlosen Technologien leicht, effizient, störungsarm und energiesparend verwalten. · HP iPAQ Backup unterstützt den Anwender bei der Datensicherung: Die Software erlaubt regelmäßiges Backup, überwacht den Ladezustand, komprimiert die Sicherungsdatei und schützt die Daten mit einem Passwort.

Auf dem HP iPAQ hx4700 ist außerdem der Pocket Informant 5.0 Personal Information Manager (PIM) vorinstalliert. Die prämierte Software optimiert die Verwaltung von Kalender, Kontakten, Aufgaben und Terminen.

Individuelle Softwareauswahl

Für jeden Besitzer eines neuen HP iPAQs stehen über 200 Programme zum Download bereit. Bis zu vier Anwendungen aus den Kategorien Spiele, Unterhaltung, Reise und Karten, Sprachen und Übersetzer, Softwaretools sowie Geschäft und Finanzen sind kostenlos erhältlich. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Zubehör. Damit kann der Besitzer die Ausstattung des iPAQs individuell erweitern und den persönlichen Anforderungen anpassen. Ausführliche Informationen sind auf www.hp.com/go/ipaqchoice zu finden.

Garantie

HP gewährt auf die HP iPAQ Pocket PCs hx4700 und h6340 24 Monate Garantie. Sie kann über die HP Care Pack Services individuell erweitert werden.

Neben den neuen Modellen für professionelle Anwender stellt HP mit den HP iPAQs rz1710 und rx3715 zwei Pocket PCs für Einsteiger vor.

In den HP Mobile Solution Centern können sich Unternehmen über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der neuen iPAQs sowie über weitere mobile Produkte und Lösungen von HP informieren. Unter www.hewlett-packard.de/ mobile/center sind alle HP Mobile Solution Center in Deutschland verzeichnet.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Social Media